Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Stralsund Wildcats siegen gegen Schwerin
Vorpommern Stralsund Sport Stralsund Wildcats siegen gegen Schwerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 25.09.2017

Die Stralsunder Wildcats haben bewiesen, dass sie auch auswärts punkten können. Denn sie kehren mit vier Punkten aus zwei Duellen nach Stralsund zurück. Am Sonnabend traten die Zweitliga-Volleyballerinnen beim BSC Berlin an. Am Ende sicherten sie sich nach fünf Sätzen und dem 2:3 (22:25, 25:21, 16:25, 25:23, 11:15) immerhin einen Punkt. „Unser Ziel war es, mindestens zwei Sätze zu holen“, sagte Trainer André Thiel. Dass die Stralsunderinnen stark weiterkämpften, nachdem sie den ersten Satz verloren hatten, bewertete er positiv.

„In den letzten beiden Jahren haben wir gegen Berlin kein Spiel gewonnen“, erinnerte sich der Coach. Berlin sei eben eine sehr gute Mannschaft. Und dieses Mal habe neben einer Zuspielerin besonders Karoline Vogt eine tolle Leistung gezeigt. „Karo ist beim VC Stralsund groß geworden, hat hier vieles gelernt und tritt mittlerweile für Berlin an“, sagt Thiel. Mit der Silbermedaille für die wertvollste Spielerin wurde in Berlin Lene Scheuschner ausgezeichnet.

Beim VCO Schwerin ließen die Wildcats gestern keinen Zweifel daran aufkommen, wer der Favorit auf dem Feld ist. Das Team von Trainer Andre Thiel siegte souverän mit 3:0 (25:13, 25:16, 25:15). „Gegen Schwerin haben alle sehr gut und konzentriert gespielt. Wir haben kaum Fehler gemacht“, lobte André Thiel. Die Wildcats hätten die Schwächen des Gegners erkannt und für ihre Punkte genutzt. Besonders die ehemalige Schwerinerin Bentje Bornath war erfolgreich. „Sie hat im Angriff das umgesetzt, was wir im Training erarbeitet haben“, so Thiel. Am Ende wurde Bentje Bornath zur wertvollsten Spielerin des Stralsunder Teams gewählt.

Nach drei Partien führt der 1. VC Stralsund derzeit die Tabelle der 2. Liga an, dicht gefolgt von Oythe und Gladbeck.

mw

Was für ein Auftritt der Stralsunder Handballer: Im Oberliga-Duell gegen Aufsteiger VfV Spandau gewann die SHV-Sieben mit 38:14.

25.09.2017

Verbandsliga-Kicker kassieren 0:4-Niederlage gegen 1. FC Neubrandenburg

25.09.2017

1:1 beim SV Prohner Wiek.

25.09.2017
Anzeige