Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Stralsund Wildcats ziehen ins Pokal-Achtelfinale ein
Vorpommern Stralsund Sport Stralsund Wildcats ziehen ins Pokal-Achtelfinale ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:06 23.10.2017
Grund zum Jubel haben die Stralsunder Wildcats. Quelle: Cornelius Kettler
Anzeige
Stralsund

Nach dem Pflichtsieg gegen den VCO Schwerin in der 2. Bundesliga haben die Volleyballerinnen des 1. VC Stralsund ihr Wochenende mit dem Einzug ins Achtelfinale des DVV-Pokals gekrönt. Gegen die starken Gäste von Bayer 04 Leverkusen, die ebenfalls in der 2. Liga spielen, setzten sich die Wildcats am Sonntag mit 3:1 (20:25, 25:17, 25:23, 26:24) durch.

„Gegen Leverkusen mussten wir immer am Limit spielen, um den Gegner im Spielaufbau zu stören. Das haben wir gut gemeistert“, freute sich Coach André Thiel. Für ihn war es ein verdienter Sieg. „Denn wir sind zwischendurch kampfstärker und willensstärker gewesen“, lobt er das Team. Die Wildcats treffen im Achtelfinale des Pokals auf Erstligist USC Münster.

Tags zuvor hatten die Volleyballerinnen im Landesderby gegen den VCO Schwerin mit 3:0 (25:14, 25:15, 25:16) den nächsten Sieg in der 2. Liga perfekt gemacht. Nach nur 64 Spielminuten stand der Sieger in der Stralsunder Diesterweghalle fest. Beste Stralsunder Spielerin war Anne Domroese. Damit stehen die Wildcats nach sechs Spielen und vier Siegen weiterhin auf dem ersten Tabellenrang.

OZ/dpa

In der Oberliga haben die Stralsunder Handballer auch das dritte
MV-Derby gewonnen. Sie besiegten Doberan vor 400 Zuschauern mit 28:21 und sind damit weiterhin an der Spitze.

22.10.2017

Verbandsligist punktet in Görmin mit 1:0 und holten ersten Sieg

22.10.2017

Die Stralsunder Zweitliga-Volleyballerinnen besiegen die Schwerinerinnen souverän mit 3:0 (25:14, 25:15, 25:16).

22.10.2017
Anzeige