Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Winkt nach dem Sieg das Finale?

Winkt nach dem Sieg das Finale?

Stralsund. In der Schach-Jugendliga des Landes empfing die FHSG-Mannschaft den ASV Grün-Weiß Wismar zum fälligen Punktspiel.

Stralsund. In der Schach-Jugendliga des Landes empfing die FHSG-Mannschaft den ASV Grün-Weiß Wismar zum fälligen Punktspiel. Die Stralsunder verzichteten auf den Einsatz ihrer drei Spitzenspieler Jannis Troyke, Oliver Böttner und Tim Jenschke sowie auf Anton Lange und gewannen dennoch klar mit 3:1.

Christian Berg gewann kampflos, während Rico Klatt und Anton Brandenburg ihre Gegner bezwangen. Für Anton war es übrigens das erste Spiel im FHSG-Dress. Da auch die übrigen Mannschaften „stralsundfreundlich“ spielten, liegt die FHSG-Crew zwar auf dem fünften Tabellenplatz, aber nur einen Punkt hinter dem Staffelzweiten Güstrow/Teterow. Gelingt dem Team gegen die Mecklenburger eine Überraschung, so kann sie sich noch für das Finale qualifizieren. Der Staffelsieger steht mit Makkabi Rostock zwei Runden vor Schluss bereits fest. hji

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.