Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zweite des FCP verliert Spitzenspiel gegen Tribsees

Stralsund Zweite des FCP verliert Spitzenspiel gegen Tribsees

Fußballer vom Sund unterliegen in der Landesklasse mit 0:2 / Stürmer Hannes Brose als Torwart aufgeboten

Stralsund. Zwei Mannschaften auf Augenhöhe begegneten sich im Spitzenspiel der Landesklasse III zwischen dem FC Pommern Stralsund II und dem Tribseeser SV. Dennoch unterlagen die Gastgeber aus der Hansestadt am Ende mit 0:2, vor allem auch, weil die Offensive an diesem Tag zu harmlos agierte.

Die ersten Minuten waren geprägt von gegenseitigem Abtasten. Tribsees versuchte, den Spielaufbau der Pommern zu stören, und setzte auf schnelles Umkehrspiel. Doch die Heimelf stand hinten sicher.

Souverän geführt vom Kapitän Adrian Kleinfeld setzten die Pommern aufs Kontern und konnten so Hannes Brose, der eigentlich Stürmer ist und dieses Mal das Tor hüten musste, die Arbeit ein wenig erleichtern. Chancen für beide Teams ergaben sich ausschließlich aus Standards.

Die erste nennenswerte Chance hatte der FCP in der 12. Minute. Nach einer Ecke landete der Linksschuss von Jerome Stranka knapp neben dem Tor. Tribsees war immer gefährlich, wenn Pommern im Spielaufbau zu ungenau agierte oder wenn ihnen Freistöße an der Strafraumgrenze zugesprochen wurden. Entweder wurde jedoch zu hektisch abgeschlossen oder die vielbeinige Abwehr der Pommern war zu Stelle.

Bezeichnend für die erste Halbzeit war, dass sich Tribsees beste Chance aus einem Freistoß ergab. Den Schuss aus 18 Metern konnte Hannes Brose jedoch zur Seite abwehren, der Nachschuss strich knapp am langen Pfosten vorbei.

Der FC Pommern kam besser aus der Kabine. Die Gäste waren nicht mehr so aggressiv wie in der ersten Hälfte. Die Heimelf übernahm die Initiative und bestimmte das Spielgeschehen. Zwar hatten die Pommern jetzt mehr vom Spiel, jedoch wurde der entscheidende Pass nicht oder zu ungenau gespielt.

In der 61. Minute die entscheidende Situation: Tribsees schaltete nach einem Fehler der Pommern im Spielaufbau schnell um und schickte seinen Stürmer Markus Wollenburg steil, der 16 Meter vorm Tor nicht lange fackelte. Sein satter Schuss schlug unhaltbar im Stralsunder Tor ein.

Die Pommern waren aber keineswegs geschockt, sie übten weiter Druck aus. In der 70. Minute fiel dann das vermeintliche 1:1. Ein abgewehrter Schuss landete vor Richard Olthoff, der den Ball unhaltbar im Tor versenkte. Doch der Schiedsrichter entschied auf Abseits. Die Pommern erhöhten den Offensivdruck, Tribsees lauerte auf Konterchancen. In der 75. Minute erzielte Markus Wollenburg dann unbedrängt das vorentscheidende 2:0 für die Gäste.

In der letzten Viertelstunde versuchte Pommern noch einmal alles, stellte auf Dreier-Kette um, doch es half nichts, die erste Niederlage nach neun Spieltagen war besiegelt.

Aufstellung des FCP II: Hannes Brose, Arne Wedel, Hendrik Burke (82. Minute Rico Peschel), Adrian Hogreve, Bruno Becker, Martin Kunkel, Dirk Schlünz, Hannes Rieck (79.

Marcel Thämlitz), Martin Otto, Jerome Stranka (62. Max Becker), Richard Olthoff

pli

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock/Berlin

Die A-Junioren (U 19) von Fußball-Drittligist Hansa Rostock haben einen Lauf. Durch den 4:1 (3:1)-Erfolg bei Tennis Borussia Berlin in der Nachwuchs-Regionalliga ...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 StralsundTelefon: 0 38 31 / 20 67 40

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
E-Mail: lokalredaktion.stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.