Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Sport nach Wunsch
Vorpommern Stralsund Sport nach Wunsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.10.2017

Ich glaube, jeder hat irgendwann einmal die Nase voll vom Schulsport. Spätestens, wenn das „Hassgebiet“ an der Reihe ist, also der Sport, den man am wenigsten mag. Zum Glück ist das bei mir seit diesem Schuljahr vorbei, denn ab der 11. Klasse darf man sich zwischen verschiedenen Angeboten eine Sportart auswählen, die man je ein Halbjahr lang machen möchte. Und damit hieß es für mich „Adieu, Geräteturnen!“. Anstelle dessen konnte ich mich zwischen tollen Sportarten wie Segeln, Rettungsschwimmen, Handball, Fußball und Judo entscheiden. Da ich unbedingt etwas Neues ausprobieren wollte, kam ich auf die japanische Kampfsportart Judo. Und ich muss sagen, diese Wahl hat sich wirklich gelohnt. Auch wenn wir Judo noch nicht so lange haben, lernten wir schon so einige Griffe und Techniken. Natürlich sind das noch lange nicht alle, aber sobald wir die Fallschule sicher beherrschen, könnten wir langsam mit den Kämpfen beginnen. Ehrlich gesagt, habe ich das Gefühl, dass ich in diesem Schuljahr im Sport mehr lerne als in den letzten zehn Jahren, da man eine Sportart viel intensiver behandelt. Außerdem habe ich dank des reichlichen Muskelkaters die ganze restliche Woche noch etwas von den Sportstunden.

Laura Martens (16) besucht die 11. Klasse an der IGS Grünthal.

OZ

Redaktions-Telefon: 03 831 / 206 756, Fax: - 765 E-Mail: lokalredaktion.stralsund@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: ...

20.10.2017

Austauschschüler dürfen hinter die Kulissen schauen

20.10.2017

Im Januar startet Projekt „Gartenglück“ / Stralsunder Rentner sollen gemeinsam Hochbeete gestalten

20.10.2017