Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Nordsterne holen Sieg bei internationalem Team-Rennen

Stralsund Nordsterne holen Sieg bei internationalem Team-Rennen

Tobias Busch, Mathias Bartz und Jan-Lukas Dittner aus der Stralsunder Bundesliga-Mannschaft lassen Crew aus Meißen und Dänemark hinter sich / 4. Pott von Stralsund in der Solo-Wertung geht an Mathias Schultz.

Voriger Artikel
Handballer des SHV verstärkt
Nächster Artikel
Internationales Team-Rennen: Nordsterne auf Siegpodest

Internationaler Mannschaftsvergleich beim MC Nordstern Stralsund: Drei deutsche Teams kämpften am Sonnabend gegen Dänemark und Polen um den Pott von Stralsund.

Quelle: Bernd Quaschning

Stralsund. Da hatten es die Stralsunder aber noch mal spannend gemacht: Erst im letzten Lauf des Tages holte sich der MC Nordstern am Sonnabend im heimischen Paul-Greifzu-Stadion die Siegtrophäe im internationeln Team-Vergleich um den 4. Pott von Stralsund.

DCX-Bild

Tobias Busch, Mathias Bartz und Jan-Lukas Dittner aus der Stralsunder Bundesliga-Mannschaft lassen Crew aus Meißen und Dänemark hinter sich / 4. Pott von Stralsund in der Solo-Wertung geht an Mathias Schultz.

Zur Bildergalerie

Nordstern-Bundesliga-Fahrer Mathias Bartz, für den es bis dahin nicht gerade optimal lief, legte einen Kracher-Laufsieg hin und sicherte seiner Mannschaft damit den obersten Podestplatz.

Bester Pilot im Stralsunder Trio war Lokalmatador Tobias Busch. In seinen vier Läufen gab er nur einen Punkt ab, und das gegen den Wittstocker und Ex-Nordstern Mathias Schultz. Der dritte Nordstern Jan-Lukas Dittner – auch Mitglied der Bundesligamannschaft –  trug mit einem Laufsieg zum Erfolg seiner Crew bei. So buchte Stralsund 21 Punkte. „Ich hatte mit meinem ersten Lauf und drei Punkten so gut angefangen. Doch nach dem Sturz bin ich nicht mehr richtig klargekommen, obwohl ich so gerne auf der Stralsunder Bahn fahre“, sagte ein angeschlagener Youngster Lukas Dittner nach der Veranstaltung.

Den Sonderlauf um den Solo-Pott von Stralsund gewann nach einem Superstart der Ex-Stralsunder Matze Schultz. So sehr Tobi Busch auch kämpfte und von den Fans angefeuert wurde – am Ende blieb da nur Silber.

Ines Sommer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Ab 15 Uhr heulen die Motoren am Sonnabend im Speedwaystadion Stralsund.

Mannschaften aus Polen, Dänemark und Deutschland sind am Sonnabend im Stralsunder Speedwaystadion am Start und kämpfen um den Pott von Stralsund. Für Kinder ist Fahrrad-Speedway angesagt. Und die OZ verlost zehn Freikarten.

mehr
Mehr aus Sport
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.