Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Stadt macht gleich zweimal 10 000 Euro locker
Vorpommern Stralsund Stadt macht gleich zweimal 10 000 Euro locker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.03.2017
Grimmen

Vom 18. bis 20. August soll in Grimmen das 1. Bike-Rock-Car Weekend stattfinden. Marco Jahns von der CDU-Fraktion erläuterte in der Stadtvertretung, dass da schon ein großes Rad gedreht werden soll. Ähnlich wie beim alljährlich stattfindenden Biker-Gottesdienst in Bad Doberan rechne er auch hier mit Hunderten Motorradfahrern an dem Wochenende. Jahns sagte, dass man beabsichtige, dieses Treffen zu einer Tradition werden zu lassen.

Zwei Tage lang soll es im August neben Motorradveranstaltungen auch viel Rockmusik geben. Den Hut für dieses Treffen soll der Engine Grimmen e.V. aufhaben, der sich derzeit aber noch in Gründung befindet.

Bürgermeister Benno Rüster (CDU) verspricht sich von dem Event vor allem viel Werbung für Grimmen. Denn er geht davon aus, dass die anreisenden Biker mehrere Tage in der Stadt verweilen. Sowohl vor als auch nach dem Wochenende. Es gebe nicht so oft die Chance, etwas aufzugreifen, was andere aufgeben“, sagte er und sprach damit die Stadt Malchow an, die sich jetzt von ihrem Biker-Treffen getrennt habe. Grimmen verfüge mit dem Stock-Car-Gelände außerdem über eine hervorragende Infrastruktur, so Rüster.

In Grimmen, so Jahns, gebe es über 150 aktive Motorrad-Fans, die sich in die Veranstaltung einbringen würden. Wie Benno Rüster noch betonte, gebe es bereits Gespräche mit potenziellen Partnern, wie dem Technikmuseum, der Feuerwehr und natürlich dem Stockcar-Verein.

Die Stadtvertreter beschlossen auf ihrer jüngsten Sitzung bei zwei Stimmenthaltungen für die Veranstaltung einen Zuschuss von 10 000 Euro locker zu machen. Das Geld soll aus den Einnahmen eines Grundstücksverkaufes im Stadtteil Südwest kommen.

Bevor diese 10 000 Euro aber ausgezahlt werden, müssen einige Voraussetzungen unbedingt erfüllt sein. Darauf machte Stadtpräsident Harry Glawe (CDU) aufmerksam. So müsse der neue Verein im Vereinsregister eingetragen sein. Außerdem müsse ein Vorsitzender benannt werden, erklärte er. Der Hauptausschuss solle anschließend über die Auszahlung befinden. Die 10 000 Euro seien auf jeden Fall gedeckelt. Ebenfalls 10 000 Euro Unterstützung bewilligte die Stadtvertretung dem Grimmener Stock-Car-Legion e.V. für die Austragung seines Tractor-Pulling-Baltic-Cups am 24. Juni.

Reinhard Amler

OZ

Mehr zum Thema

Leserbriefschreiber suchen Antworten auf Frage, wie Gräben zu schließen sind

16.03.2017

Welche Rolle spielen das Rauchen, starker Alkoholkonsum und Übergewicht bei der Entstehung von Darmkrebs? Welche besondere Art der Vorsorge ist nötig, wenn Krebsfälle in der Familie auftraten? In welchen Abständen sind Vorsorgekoloskopien sinnvoll?

17.03.2017

Wichtiger als der Hochschul-Name sei ein friedliches Miteinander, sagen sie

17.03.2017

Bei den Grabungen am Kap Arkona sind die Archäologen auf mehrere Münzen gestoßen, die eine Nutzung der berühmten Anlage nach der Zerstörung im Jahr 1168 vermuten lassen.

20.03.2017

Tierfotograf Knut Fischer aus Leipzig zeigt in seiner Ausstellung in Groß Mohrdorf mehr als Rehporträt und Hirschidyll

20.03.2017

Müllsammelaktion auf dem Ostzingst / Jeder Aufenthaltsort hat sein individuelles Abfallproblem

20.03.2017