Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Stadt und Kirchen gedenken der Opfer des Bombenangriffs
Vorpommern Stralsund Stadt und Kirchen gedenken der Opfer des Bombenangriffs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:36 25.09.2014
Am 6. Oktober 1944 wurden beim Bombenangriff große Teile Stralsunds zerstört. Die Aufnahme zeigt die Ruinen von Häusern in der Mönchstraße. Quelle: Sammlung Willy Lange
Stralsund

Die Hansestadt Stralsund und ihre Kirchengemeinden wollen am 6. Oktober mit einem Friedensgebet an den Bombenangriff auf Stralsund im Jahre 1944 erinnern. Zu diesem gemeinsamen Gedenken anlässlich des 70. Jahrestags sind alle Stralsunder und die Besucher Stadt am 6. Oktober um 19 Uhr in die Kulturkirche St. Jakobi eingeladen. Bereits um 12 Uhr, dem Zeitpunkt des Angriffs auf Stralsund, läuten die Glocken der Kirchen.



Jens-Peter Woldt

Die Rettungssportler aus Stralsund setzen ihre Erfolgsserie bei den Weltmeisterschaften in Montpellier fort.

25.09.2014

Auf 600 Quadratmetern finden in Stralsund verschiedene Workshops statt, die die Jugendkunstschule im Rahmen des Festivals organisiert.

24.09.2014

Nachtwanderung und Zelten bei strömendem Regen: Jugendcamp der Feuerwehren des Amtsbereiches Altenpleen trotz schlechten Wetters mit vielen Ausbildungseinheiten gespickt.

24.09.2014