Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Startschuss für Weihnachten im Schuhkarton
Vorpommern Stralsund Startschuss für Weihnachten im Schuhkarton
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.10.2017
Stralsund

Die weltweite Aktion Weihnachten im Schuhkarton hat am 1. Oktober auch im Landkreis Vorpommern-Rügen begonnen. Zum 12. Mal können die Einwohner der Region Kindern in anderen Ländern mit einer Kleinigkeit eine große Freude bereiten. Mehrere Sammelstellen nehmen die Geschenke sechs Wochen lang entgegen.

Milizia aus Serbien freut sich über ein Geschenk aus dem Schuhkarton. Quelle: Foto: Maurice Ressel

Für viele Kinder auf dieser Welt ist es traurige Realität, in vielen Bereichen Mangel zu haben und Not zu leiden. Genau da setzt die Aktion des Vereins „Geschenke der Hoffnung“ an. Die Menschen sind dazu aufgerufen, einen Schuhkarton gefüllt mit neuen Geschenken zu packen und an einer der vielen Sammelstellen abzugeben.

Steffi Köpke, Leiterin einer Sammelstelle in Stralsund: „Im vergangenen Jahr haben wir rund 550 Päckchen erhalten. Das möchten wir in diesem Jahr gern überbieten und freuen uns über jede Unterstützung.“

Mitmachen und Freude schenken ist ganz einfach. Eine Packanleitung und alle Infos sind im Flyer und im Internet (www.weihnachten-im-schuhkarton.org) zu finden. Ist der Karton gepackt, kann er bis zum 15. November – zusammen mit einer empfohlenen Spende von acht Euro für Abwicklung und Transport – zu einer der Abgabestellen gebracht werden. „Wer keine Zeit zum Packen hat, kann uns Sachspenden zur Verfügung stellen, die wir gern im Nachbarschaftszentrum Grünhufe annehmen“, sagt Steffi Köpke. „Dann verpackt ein geschultes Team die Päckchen kindgerecht und zollkonform und schickt sie für Sie auf die Reise nach Osteuropa und Zentralasien.“

Neben der Sammelstelle im Nachbarschaftszentrum Grünhufe gibt es folgende Abgabestellen in Stralsund: Landeskirchliche Gemeinschaft, Katharinenberg 32; Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde, Fährstraße 11 (Annahme nur zu den Veranstaltungen);   Kita „Im Heuweg“, Tribseer Vorstadt;   Strelapark, Grünhufer Bogen 13-17; Spielzeugschachtel, Heilgeiststraße 88; Sonnen-Apotheke, Küterdamm 7; Das Pflegeteam Behrens, Beratungszentrum Stralsund, Hans-Fallada-Straße 1; Maritimes Zentrum Franken, Großer Diebsteig 3; Lutherkirche, Alte Richtenberger Straße; Uhlenhaus Tagesstätte, Maxim-Gorki-Straße 32.

Grimmen: M & S Küchen, Greifswalder Straße 24;   Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde, Grellenbergerstraße 1 (Annahme nur zu den Veranstaltungen); Änderungsschneiderei Sandra Sauer, Südpromenade 9; SOS-Familienzentrum Otto-Krahmann-Straße 1.

Abtshagen: Wieses Markt, Hauptstraße;

Prohn: Das Pflegeteam Behrens, Stralsunder Straße 34.

Barth: Bibelzentrum St. Jürgen, Sundische Straße 52

Sassnitz: PC-Spezialist Sektor 7, Hauptstraße 25, 1

OZ

23 Neugeborene kamen in der vergangenen Woche im Stralsunder Hanseklinikum zur Welt

04.10.2017

Männer in Stralsund, Scharpitz und Rambin unterwegs

04.10.2017

In dem denkmalgeschützten Backsteingebäude in der Böttcherstraße 34 entstehen zwei Arztpraxen, ein OP-Saal und drei Wohnungen.

04.10.2017