Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Stralsunder Moderator im Finale
Vorpommern Stralsund Stralsunder Moderator im Finale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 25.10.2017

Die Finalisten des 2. Literaturpreises von MV stehen fest, und ein Stralsunder gehört dazu: André Hatting. Der Moderator und Lyrikkritiker lebt seit 2011 in der Hansestadt. Die Nominierten werden sich und ihre Texte am 4. November in der Aula der Universität Greifswald vorstellen. Es werden ein Hauptpreis und drei Publikumspreise vergeben.

Moderator André Hatting. FOTO: A. PILGRIM

Der Literaturpreis umfasst einen Arbeitsaufenthalt im Künstlerhaus Lukas und ein Stipendium von 2000 Euro, eine Lesereise durch Literaturzentren des Landes und eine Publikation im Freiraum-Verlag.

Das sind die weiteren Finalisten: Lukas Valtin, der in MV geboren wurde. Steffen Dürre, Autor, Grafiker und Herausgeber der Literaturzeitschrift „Weisz auf Schwarz“. Sven Hirsekorn, der als Texter bei einem Software-Unternehmen in Rostock arbeitet. Berit Glanz, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Uni Greifswald und Katharina Lang, aufgewachsen in Neubrandenburg und tätig für eine internationale Naturschutzorganisation.

mw

Mehr zum Thema
Kultur Chilenischer Nobelpreisträger - Pablo Neruda könnte vergiftet worden sein

Seit Jahren wird über die Todesursache spekuliert, jetzt sind Forscher einer Antwort ein Stück näher gekommen. Pablo Neruda ist auf keinen Fall an Krebs gestorben, wie bislang behauptet. Ob der Poet ermordet wurde, müssen weitere Untersuchungen klären.

21.10.2017

Mit 86 Jahren hat John le Carré noch viel Wut im Bauch. Der britische Schriftsteller wirft der Regierung in London Unfähigkeit vor und fordert zum Widerstand gegen US-Präsident Donald Trump auf, der eine Gefahr für westliche Werte sei.

23.10.2017

Anekdoten über und Erinnerungen an den 2015 gestorbenen Literaten, versammelt in einem Buch, an dem sich unter anderen Dagmar Leupold und Benjamin Lebert beteiligt haben. Und ein Bronzerelief mit dem Titel „Der Kuss“ gibt es auch noch.

23.10.2017

Jugendhilfeausschuss will möglichst schnell über die Prioritätenliste entscheiden / Resonanz ist gewaltig: Bisher gibt es 29 Bau-Interessenten

25.10.2017

8 Millionen Euro brachte das letzte Bundesförderprogramm nach Vorpommern-Rügen. Damit wurden im Kreis 545 neue Krippenplätze geschaffen.

25.10.2017

Stralsund. Die Debatte mit den Tagesmüttern, die für eine gerechtere Bezahlung ihrer Betreuungsarbeit kämpfen (die OZ berichtete mehrfach), wird sich noch etwas hinziehen.

25.10.2017
Anzeige