Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Stralsunder Wildcats in Hamburg unter Zugzwang
Vorpommern Stralsund Stralsunder Wildcats in Hamburg unter Zugzwang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 29.11.2018
Die Stralsunder Wildcats im Regionalpokalspiel gegen den VT Hamburg Quelle: Niklas Kunkel
Stralsund

Charaktertest für die Stralsunder Wildcats: Die Zweitliga-Volleyballerinnen (9.) sind am Sonnabend beim Tabellennachbarn VT Hamburg (10.) gefordert. Nach zuletzt zwei klaren Pleiten in Bad Laer und gegen Dingden stecken die Stralsunderinnen im unteren Tabellendrittel und müssen gegen die Hamburgerinnen beweisen, dass sie sich aus dem Formtief hieven können. Ein Sieg gegen das Volleyball-Team wäre nicht nur für die Moral der Thiel-Truppe wichtig, sondern auch, um dem drohenden Abstiegsstrudel zu entkommen. Zwei Punkte trennen die Wildcats momentan vom ersten Abstiegsplatz.

Zuversicht könnte der Cup machen, denn der 1. VC traf bereits im Finale des Regionalpokals Anfang Oktober in Kiel auf die Hamburgerinnen – und siegte klar mit 3:0. Allerdings erwartet das VT die Wildcats mit einem Erfolgserlebnis: Hamburg gewann zuletzt beim Tabellenfünften Oythe mit 3:2.

Horst Schreiber

2912 Personen sind in der Hansestadt aktuell arbeitslos gemeldet. Das sind 139 wenige als noch im Oktober. Die Quote fiel innerhalb eines Monats von 11,0 auf 10,5 Prozent

29.11.2018

Erhältlich ist sie für 17.90 Euro in den Servicecentern der OSTSEE-ZEITUNG.

29.11.2018

Die Verbindung durch den Stadtwald ist eine der meistfrequentierten Radfahrstrecken in Stralsund, da sie die ideale Verbindung zwischen den Stadtteilen Tribseer Vorstadt und Grünhufe zum Grünhufer Bogen mit all seinen Angeboten ist.

29.11.2018