Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Stralsunder ist Meister im Gabelstapeln

Rostock Stralsunder ist Meister im Gabelstapeln

Sortieren, manövrieren, rangieren, stapeln – und das alles millimetergenau: Der Stralsunder Steven Klinger hat diese Aufgaben am Sonnabend bei den Regionalmeisterschaften ...

Rostock. Sortieren, manövrieren, rangieren, stapeln – und das alles millimetergenau: Der Stralsunder Steven Klinger hat diese Aufgaben am Sonnabend bei den Regionalmeisterschaften im Staplerfahren perfekt bewältigt und den Sieg errungen. Der Mitarbeiter der Getränke Nordmann GmbH setzte sich dabei gegen 54 weitere Teilnehmer – darunter drei Frauen – durch und reist nun vom 14. bis 16. September nach Aschaffenburg zum Finale des StaplerCups, wo die 63 fähigsten Fahrer aus ganz Deutschland ihren Meister suchen. Ermittelt werden die Teilnehmer in weiteren 24 Regionalmeisterschaften.

Gefordert bei dem Wettbewerb ist Präzisionsarbeit mit den tonnenschweren Maschinen. Es gilt, die optimale Symbiose zwischen Fingerspitzengefühl, Geschwindigkeit und Erfahrung auf den aus dem Berufsalltag der Kontrahenten abgeleiteten Parcours zu finden.

Antrittsvoraussetzung ist der Besitz eines Führerscheins für Flurförderzeuge. Die Einhaltung der betrieblichen Sicherheitsvorschriften ist Grundlage des Wettkampfreglements, das zum Beispiel Zeitstrafen für Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes oder das Touchieren von Parcoursbegrenzungen vorsieht.

Den spannenden, von Ecco Weber moderierten, Wettbewerb bei der FSN Ferdinand Schultz Nachfolger Fördertechnik GmbH in Rostock verfolgten rund 300 Gäste, Freunde und Familienangehörige, denen außerdem ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten wurde. Beim dreitägigen Finale in Aschaffenburg erwarten die Veranstalter, wie in den vergangenen Jahren, zwischen 10000 und 15000 Gäste.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neetzow
Die Wettkämpfer der Wehr aus Karlshagen beim Löschangriff. Diesmal reichte es nicht für einen vorderen Platz.

Karlshagen beim Kreisausscheid diesmal nur 18. / Koserow muss Teilnahme leider absagen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.