Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Studie: Hansestadt bei Senioren und Familien beliebt
Vorpommern Stralsund Studie: Hansestadt bei Senioren und Familien beliebt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 03.02.2016
Ingo Küster und seine Lebensgefährtin Barbara Engels (beide 68) zog es nach dem aktiven Berufsleben nach Stralsund. Von ihrer Eigentumswohnung gegenüber des Weiße-Flotte-Fähranlegers genießen die Ex-Hamburger schöne Aussichten nach Rügen und auf die Altstadt. Der ehemalige IT-Manager und die einstige Mitarbeiterin einer Schüleraustausch-Organisation leben seit vier Jahren in Stralsund. Quelle: Christian Rödel
Anzeige
Stralsund

Die Hansestadt Stralsund hat in den vergangenen Jahren von der Wanderungsbewegung innerhalb Deutschlands profitiert. Das geht aus der Studie „Im Osten auf Wanderschaft“ des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung hervor, die jetzt veröffentlicht wurde.

Sie stellt dar, wie Umzüge die demografische Landkarte zwischen Rügen und Erzgebirge verändern. Zugrunde gelegt wurden statistische Angaben aus den Jahren 2008 bis 2013. Danach sind es vor allem Familien mit Kindern sowie Senioren, die die Attraktivität der Hansestadt zu schätzen wissen.

Gut ausgebildete junge Leute hält hingegen meist nichts in der Hansestadt. Sie zieht es nach Lehre oder Studium in die Metropolen des Landes.



Jens-Peter Woldt

Auf dem Werftkreisel in Stralsund sind ein Suzuki und ein Honda zusammengestoßen. Menschen wurden nicht verletzt.

02.02.2016

Ein Rentner aus Stralsund hat seinen Honda Civic seit November vermisst. Jetzt konnte ihm die Polizei den Wagen zurückgeben.

02.02.2016

René Holstein aus Oebelitz (Kreis Vorpommern-Rügen) trainiert im Sievertshagener Forst mit seinen Schlittenhunden. Am 20. und 21. Februar nimmt er an einem Rennen am Strand zwischen Heringsdorf und Ahlbeck auf Usedom teil.

02.02.2016
Anzeige