Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Sundair will weiter wachsen
Vorpommern Stralsund Sundair will weiter wachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:33 16.11.2017
Ein Airbus A320 von Sundair. Eine zweite solche Maschine geht am Donnerstag in Berlin-Tegel in Betrieb. Quelle: Sundair
Stralsund

Die Stralsunder Airline Sundair ihre Flughöhe weiter ausbauen. Während am Donnerstag der zweite Airbus A320 offiziell in Dienst gestellt und am Flughafen Berlin-Tegel dauerhaft stationiert wird, sucht der Chef der Fluggesellschaft, Marcos Rossello, bereits nach weiteren Flugzeugen.

„Wir streben an, im nächsten Jahr noch zwei zusätzliche Flugzeuge zu bekommen“, sagt Rossello. Die Suche nach den Fliegern habe bereits begonnen.

Das erste eigene Flugzeug, das Sundair Ende September in Dienst gestellt hatte, hat seine dauerhafte Position inzwischen auf dem Regional-Flughafen Kassel-Calden bekommen.

Benjamin Fischer

„Generation Beatles“ lässt es krachen und die Stralsunder Werkstätten geben Einblicke in ihre Arbeit

16.11.2017

24 Schüler beteiligen sich am Hansa-Gymnasium an einem Wahlpflichtkurs / Sie nehmen Kontakt zu Regina und Zwi Steinitz auf

16.11.2017

Spitzenkoch Björn Kapelke knüpft an Erfolg im „Scheel’s“ an

16.11.2017