Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund „Sundbotnik“ in der Frankensiedlung und am Moorteich
Vorpommern Stralsund „Sundbotnik“ in der Frankensiedlung und am Moorteich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.04.2016
Michael Adomeit (2.v.r.) und Mitstreiter beim Harkeschwingen. Quelle: Christian Rödel

Seit über 13 Jahren engagiert sich die Wählergruppe Adomeit im Frühjahr mit ihren inzwischen „ Sundbotnik“ genannten Reinigungseinsätzen, um in ausgewählten Stadtgebieten angefallenen Unrat zu beseitigen. Die nach dem Bürgerschaftsabgeordneten Michael Adomeit benannte Wählergruppe traf sich am Sonnabendvormittag zu zwei Arbeitseinsätzen. Ein Säuberungstrupp nahm sich den Kinderspielplatz in der Nähe des Selliner Weges in der Frankensiedlung vor und reinigte hier das im Uferbereich des Strelasunds gelegene Areal. „Dieser Spielplatz ist gepflegt, weil die Anwohner auf Ordnung achten, aber es gibt viele organische Anspülungen, die wir beseitigt haben“, so Adomeit, der hier mit seinen Helfern bis Mittag auf dem Strandgelände beschäftigt war. Der zweite Arbeitstrupp unter Leitung von Gerd Riedel war rund um den Moorteich beschäftigt. Hier waren 25 Helfer, darunter viele Freizeit-Läufer vom SV Hanseklinikum, im Einsatz, um ihre Jogging-Strecke zu säubern.

Von cr

In den Großgewächshäusern wird in diesen Tagen mit der Ernte begonnen

25.04.2016

Die Drittliga-Handballer des SHV haben alles gegeben, unterliegen in der Vogelsanghalle dem VfL Potsdam aber mit 25:31

25.04.2016

Einmal pro Woche können Besucher der Kirchenbibliothek einen Blick auf 600 Jahre alte Schätze werfen / europaweit einmaliger Buchbestand in einem Gotteshaus

25.04.2016
Anzeige