Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Tag der Bundeswehr am Sund
Vorpommern Stralsund Tag der Bundeswehr am Sund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 09.06.2017
Stralsund

Der Tag der Bundeswehr wird am Sonnabend zum dritten Mal in Folge, aber zum ersten Mal in Stralsund begangen. Es ist üblich, dass Veranstaltungen dazu bundesweit an 16 Standorten (je einer pro Bundesland) stattfinden.

Von 10 Uhr bis 17 Uhr sind verschiedene Vorführungen auf der Hafeninsel geplant. Besichtigt werden können darüber hinaus das Minenjagdboot „Bad Bevensen“ und das Mehrzwecklandungsboot „Lachs“.

Zur Eröffnung wird eineVereidigung von Rekruten der Marinetechnikschule Parow auf der Hafeninsel stattfinden. In Anwesenheit des stellvertretenden Generalinspekteurs der Bundeswehr, Generalleutnant Markus Kneip, werden 140 Soldaten, davon 21 Frauen, Eid beziehungsweise Gelöbnis ablegen. Erwartet werden weitere Politiker, Vertreter des Ministeriums für Verteidigung sowie Stralsunds Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU).

Die Gelöbnisrede hält der Chef des Stabes des Marinekommandos, Konteradmiral Thorsten Kähler. Musikalisch wird die Zeremonie vom Heeresmusikkorps Neubrandenburg begleitet.

Geplant sind darüber hinaus eine Seenotrettungsübung unter Beteiligung ziviler und militärischer Einheiten sowie eine Ausbildungsmesse, auf der sich Interessenten über technische Berufe bei der Deutschen Marine informieren können.

OZ

Mehr zum Thema

Morgen wird das Barther Schützensilber erstmals ausgestellt / Älteste Plakette von 1793

08.06.2017

Regina Wendt arbeitet seit 25 Jahren im Unternehmen der Familie Bley in Wohlenberg

08.06.2017

Schüler aus Mexiko, Syrien, Russland und Afghanistan bereiten sich auf das Abitur vor

08.06.2017

Eine große Vielzahl an Kursen bietet Simone Manthey in ihrer Tanzschule „Arabesque – Ballett und Tanz Stralsund“ an. Die Räumlichkeiten befinden sich in der Mühlenstraße 7.

09.06.2017

Redaktions-Telefon: 03 831 / 206 756, Fax: - 765 E-Mail: lokalredaktion.stralsund@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: ...

09.06.2017

Die Hansestadt bekommt auf dem Zentralfriedhof einen Ort der Trauer für Eltern, deren Kinder während oder nach der Geburt gestorben sind

09.06.2017