Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Tereza aus Prag half beim Laden der Musketen

Stralsund Tereza aus Prag half beim Laden der Musketen

200 Laiendarsteller historischer Vereine aus Holland, Tschechien, Schottland und Sachsen schlugen ihre Zelte im Schatten Schills auf

Stralsund. Verschwitzte Socken, Stiefel und ein frisch gewaschener Slip hingen an Wäscheleinen zwischen den Zelten des Wallenstein-Lagers in den Schill-Anlagen. Etwa 200 Laiendarsteller von historischen Vereinen aus Holland, Tschechien, Schottland und Sachsen haben drei Tage lang ihre Zelte in unmittelbarer Nähe des Schill-Denkmals aufgeschlagen.

Kleine, sehr spezielle Details fanden sich in der Nähe des holländischen Lagers. Hier lagen, wie zufällig hingeworfen, ein abgetrennter Kopf und ein blutverschmierter Unterschenkel – aus Pappmaché.

Aus großen Kesseln über kleinen Lagerfeuern stiegen wohlriechende Kochdämpfe auf – bei den sächsischen Landsknechten stand am Samstagabend Geschnetzeltes auf dem Speiseplan. Einige Söldner hatten große Teile ihres Hausstandes mitgebracht. Dazu gehörten auch viele Familienmitglieder. Junge und reifere Frauen, verkleidet als Marketenderinnen und Köchinnen, gingen vielfältigen Tätigkeiten nach.

Auffallend viele Kinder flitzten in abgerissener Kleidung durch die Grünanlagen.

Direkt aus Prag kam die holde Burgfrau Tereza Thompsonavá mit einer Horde gestandener Mannsbilder an den Strelasund. Die 27-jährige Hauptstädterin war die einzige Frau zwischen den Bier trinkenden Söldnern und assistierte diesen rauen Burschen beim Putzen und Laden ihrer Musketen. „Ich bin das erste Mal in Stralsund und finde die historische Altstadt einfach traumhaft. Im nächsten Jahr möchte ich gerne wieder die Jungs zu den Wallensteintagen begleiten“, meinte die Tschechin mit feschem Hut.

Mitten im Lagerleben auch eine gebürtige Stralsunderin. Am Freitag hatte Juliane Krieger ihren Freund Marcel offiziell geheiratet. Sie und ihr Mann Marcel, der aus dem Voigtland stammt, haben sich vor drei Jahren bei den Wallensteintagen kennen- und lieben gelernt. Am Samstagnachmittag erneuerten die Frischvermählten vor hunderten Menschen auf der Hansa-Wiese noch einmal ihr Hochzeitsversprechen mit lautem Ja.

cr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Nikolaus Kramer, 39, vor seinem Haus in Greifswald. Mit seiner Frau, dem Sohn aus erster Ehe und seinem Vater lebt er in der Stadtrandsiedlung.

Der Greifswalder Polizist Nikolaus Kramer, 39, will für die AfD in den Landtag ziehen. Was wollt ihr von ihm wissen, hatte die OZ auf Facebook gefragt – und es hagelte Reaktionen. Fragen und Antworten hier zum Nachlesen.

mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.