Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Themenabend erinnert an Anna Seghers

Stralsund Themenabend erinnert an Anna Seghers

Die Neuauflage von Anns Seghers berühmtem Roman „Das siebte Kreuz“ steht am kommenden Freitag im Mittelpunkt eines Themenabends im Stralsunder Strandläufer-Verlag. Auch Schüler der Jona-Schule sind mit von der Partie.

Voriger Artikel
Rathaus: Fassadensanierung verzögert sich
Nächster Artikel
Station für Schlaganfälle ausgezeichnet

Die Schüler der 11. Klasse der Jona-Schule, die sich tiefgründig mit dem Roman „Das siebte Kreuz“ beschäftigt haben.

Quelle: Wenke-Büssow-Krämer

Stralsund. Nach fast einem Jahr Vorbereitungszeit starten Peter und Katrin Hoffmann vom Strandläufer-Verlag am kommenden Freitag in ihren Anna-Seghers-Abend. Die Neuauflage des berühmten Romans „Das siebte Kreuz“, die im letzten Jahr mit bisher unveröffentlichten Originalillustrationen von 1942 des seinerzeit nach Amerika geflüchtetem Juden William Sharp erschienen ist, gab dazu den Anstoß.

„Das hat uns sehr begeistert“, sagt Katrin Hoffmann. „Wir empfinden diese Auflage auch als sehr jugendgerecht, sodass wir uns Partner für ein Jugendprojekt gesucht haben.“ So bekam die 11. Klasse der Jona-Schule von den Strandläufern und vom Aufbau-Verlag einen Klassensatz spendiert.

Die Schüler setzten sich im Projektfachunterricht intensiv mit Seghers wohl bekanntestem Werk auseinander. Herausgekommen ist eine Filmanimation, in der die Jugendlichen das Buch – angelehnt an die Illustrationen von Sharp – in eigene Bilder umgesetzt haben. Lehrerin Carina Köhn: „Dabei wollten die Schüler dem Werk die Schwere nehmen, ohne dabei zu verniedlichen.“

Mattern, Jörg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Stralsund
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.