Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Thomas-Messe am Vorabend des Reformationstags
Vorpommern Stralsund Thomas-Messe am Vorabend des Reformationstags
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.10.2016

Die Kirchengemeinden in Stralsund starten am Vorabend des Reformationstages gemeinsam in das Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation“ im Rahmen der Thomas-Messe am 30. Oktober um 19 Uhr in der Heilgeistkirche unter dem Thema „Gott neu vertrauen“. Der Oberbürgermeister wird erwartet und im Rahmen dieses Gottesdienstes ein kurzes Grußwort zum beginnenden Jubiläumsjahr sprechen.

Die Thomas-Messe geht auf Thomas den Zweifler zurück. Er war der Jünger Jesu, der es genau wissen wollte. Er konnte erst glauben, als er selbst eine Erfahrung mit Jesus gemacht hatte. Diese besondere Messe ist ein Abendgottesdienst, der dazu einlädt, an verschiedenen Orten der Kirche Erfahrungen zu sammeln. So können Zweifler und Glaubende selbst dem nachgehen, was ihr Herz gerade braucht.

Am 31. Oktober 1517 hatte Martin Luther mit seinen 95 Thesen die Reformation eingeleitet.

OZ

Mehr zum Thema

Am 27. November wird der Kirchengemeinderat gewählt / Großes Aufgabenspektrum / Umbau des Küsterhauses

24.10.2016

Restauriertes Kenotaph wird am Reformationstag mit einem Fest-Gottesdienst eingeweiht

25.10.2016

Restauriertes Kenotaph wird am Reformationstag mit einem Fest-Gottesdienst eingeweiht

25.10.2016

Wohnungsinhaberin mit Rettungswagen ins Krankenhaus nach Bartmannshagen gebracht

28.10.2016

Die fünftägige Sperrung der Landesstraße 301 am Bahnübergang Pastitz kostet Rügens Autofahrer Zeit und Nerven / Grund sind Arbeiten am Gleisbett

28.10.2016

Das Geld von allem, was die Kunden ihm heute aufs Band legen, ist für einen Kletterturm bestimmt

28.10.2016
Anzeige