Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Tolle Party für Kids und Teens im „N8chts“
Vorpommern Stralsund Tolle Party für Kids und Teens im „N8chts“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.03.2013
Thea Schnittke (12), Jessy Zimmermann (13), Dominique G�rlich (14) und Jessi Strehl (12) haben sich bei der Disko k�stlich am�siert. Quelle: Fotos: Michael Gruse
Stralsund

Premiere am Samstagabend im „N8chts“ für die nächste Generation. Die perfekte Klubatmosphäre mit einem Dancefloor und grüner Lounge sog die Kids und Teens in sich auf und bot für diesen Abend ein ideales Ambiente für die euphorischen jungen Partygäste.

Das Team von Inhaber Torsten Westphal (32), Clubmanager Andreas Timpf (36) Veranstaltungsmanager Marcel Hinz (35) und DJ Paul Attrax ist sich einig, dass eine Veranstaltung dieser Art für die Zielgruppe der 12- bis 16-Jährigen bislang in Stralsund fehlte. Und der Zuspruch der etwa 150 Besucher gab ihnen Recht.

Marcel Hinz, der dieses Event zuvor schon 12-mal in Prora im „M3“ organisiert hatte, war von seinem Sohn, der Bedarf angemeldet hatte, auf die Idee mit der Disko für die älteren Kinder und jüngeren Jugendlichen gebracht worden. Mit der Standortverlegung nach Stralsund ist nun ein zentralerer Punkt gefunden worden, der das Einzugsgebiet vergrößert, so dass auch junge Leute zum Beispiel aus Greifswald oder dem Umland einen Ort haben, um ihrer Partylaune freien Lauf zu lassen.

Anders als die schon erfahreneren Klubgäste, die im Anschluss an die Schülerparty abwartender in die Nacht gehen, ist den jungen Wilden von Anfang an anzusehen, dass sie Spaß haben wollen. Sie genießen das Gelöstsein, wollen sich so geben, wie sie sind. Auf der Tanzfläche oder beim Quatschen in der Lounge (sofern man sich denn hören kann).

Offensichtlich wächst da eine Generation heran, die mit der vielzitierten norddeutschen Trägheit gar nichts am Hut hat und den Schnellstart von Null auf Hundert absolut beherrscht. Denn schließlich ist um 22 Uhr Feierabend. Also gibt es auch keine unkommerzielle Clubmusik. Nein. Das Verlangen nach echtem Chartstoff, nach kommerzieller Popmusik und dem Bedarf, sich ausgelassen danach zu bewegen, ist ganz offensichtlich. So endet der Abend im „N8chts“ mit dankbaren Kids und Teens, die absolut auf ihre Kosten gekommen sind. Den 13. April streichen sie dick in ihrem Kalender — virtuell natürlich — an. Dann steigt um 18 Uhr die nächste Schülerparty im Klub „N8chts“ im Strelapark.

Die Veranstaltung, so sind sich die Macher sicher, ist ein Selbstläufer. Werbung übernehmen Gäste auf alle Fälle selbst übers Netz. Und wenn sich das herumspricht, brauchen sie vielleicht doch noch den zweiten Tanzboden.

Ich liebe Dubstep und genieße hier den Technosound in vollen Zügen mit meinen Freunden. Da kommt richtig Partylaune auf.“Ninia Cheyenne Kularwik (14), Garz
Ich bin hier, um meine Freunde zu treffen und möchte einfach viel Spaß haben. Ich komme auf jeden Fall zum nächsten Termin im April wieder in den Klub.“Negin Djafari (15), Stralsund
Ich liebe es, mich ganz der Musik hinzugeben und bin beeindruckt von der Stimmung. Ich will beim nächsten Mal wieder hier sein.“Jasmin Totz (15), Behrenwalde
Ich bin mit mehreren Freundinnen hier und will so viel wie möglich mitbekommen. Das Schöne in dem Klub ist: Man kann sich den Frust von der Seele tanzen.“Kim Dahlke (12), Stralsund
Ich habe mich schon die ganze Woche zusammen mit meinen Freundinnen auf diesen Abend gefreut. Natürlich will ich hier im Klub viel Spaß haben, besonders beim Tanzen.“Linda Maaß (12), Stralsund
Ich bin zum ersten Mal bei so einer Party und begeistert. Mir liegt viel daran, mich mit Freunden in der Lounge zu treffen, etwas zu trinken, mich zu unterhalten und der Musik zu lauschen.“

Sarbest Ahmed (14), Stralsund

Michaela Gruse

Bis zum Freitag probt eine internationale Meisterklasse für Klarinettisten mit dem renommierten Prof. Martin Spangenberg und der Pianistin Katharina Kegler in Stralsund.

13.03.2013

Simson-Apotheke, Mönchstraße 37, ☎ 29 24 56 (18-8 Uhr).☎ 03 83 26/8 02 64 (18-8 Uhr).☎ 03 82 29/70 20 (18.30-21 Uhr).(nach telefonischer Vereinbarung).☎ 0 16 28 52 54 49 (rund u.

13.03.2013
Stralsund Eine Region im Wandel: Die OSTSEE-ZEITUNG schaut sich in der Trebelstadt um - Vielleicht ist plattes Land bald wieder in

Der Tribseeser Bürgermeister Thomas Molkentin sieht Einwohnerschwankungen als geschichtliche Entwicklung.

13.03.2013