Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Tolles Finale der Festwoche auf der Hafeninsel

Stralsund Tolles Finale der Festwoche auf der Hafeninsel

Zum 5. Geburtstag des Ozeaneums spielten Sand-Dorn und Kudde & Die Kudders.

Voriger Artikel
Erotische Sonderschau im Museumsspeicher eröffnet
Nächster Artikel
Am Klinikum arbeiten Experten mit Huf und Pfote

Die Band Sand-Dorn mit Sängerin Kathleen „Kautz“ Kanzenbach während ihres Auftritts auf der Hafeninsel.

Quelle: Bernd Hinkeldey

Stralsund. „Super, super, super“, kommentierte am späten Samstagabend Christine Baron-Lütje die stimmungsvolle Geburtstagparty vor dem Ozeaneum. Und schloss den Museumsbesuch tagsüber sowie die ansteckende Musik und Bühnenshow von Kudde & Die Kudders mit ein. „Als wir vom Geburtstag des Ozeaneums erfuhren, haben wir uns den Tag dafür reserviert“, sagte die Besucherin aus der Nähe von Braunschweig voller Begeisterung. Am Sonntag sollte die Reise mit der Familie dann nach Bornholm weiter gehen.

Wie die Stralsund-Urlauberin feierten am Samstagabend einige hundert Menschen mit dem Ozeaneum den 5. Jahrestag der Eröffnung. Schon in den Stunden zuvor war auf dem Hafengelände zwischen Lotsenhaus und Türmchenspeicher ein reges Treiben zu beobachten. An den Ständen der Sponsoren und Kooperationspartner stand ein buntes, informatives wie unterhaltsames Programm für groß und klein bereit. Mit dabei waren auch die „Spaßmacher“ von Bernd Möller, der meinte: „Wir waren schon bei der Eröffnung hier und jetzt zum 5. Geburtstag ist das eine großartige Sache!“

Auf der Bühne sorgten die Stralsunder Trommelschule, Tanzvorführungen und Walfred für reichlich Spaß und gute Laune. Höhepunkte des Festes waren dann die Konzerte der Stralsunder Formation Sand-Dorn und schließlich die Shanty-Rocker von Kudde & Die Kudders aus Rostock, die eigene und bekannte Seemanns- und Hafenlieder in hartem Rock verpackten. Witzig und kraftvoll mischten die drei Jungs im zünftigen Küstenlook das Publikum auf der Hafeninsel auf und versorgten die Hafenszenerie mit grandioser Stimmung und Tanzlust.

So ließ sich dann auch ein durchweg positives Fazit der Festwoche des Ozeaneums ziehen. Sandra Jahn von der Marketingabteilung war rundum zufrieden mit der tollen Resonanz und gab den Dank der Besucher an die an die Vorbereitungs-AG weiter.

 

 

Bernd Hinkeldey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.