Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Tor zur Altstadt soll attraktiver werden
Vorpommern Stralsund Tor zur Altstadt soll attraktiver werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:37 22.03.2013
m April 1968 wurde der Neue Markt in Stralsund umfangreich rekonstruiert und am 7. August wieder für den Verkehr freigegeben. Quelle: Harry Hardenberg
Stralsund

Der Neue Markt in Stralsund soll noch stärker als attraktives Tor zur Altstadt ausgestaltet werden. Das ist ein Ergebnis aus mehreren Diskussionsrunden zur Neugestaltung des Platzes. Leipziger Stadtplaner vom Büro für urbane Projekte hatten den Prozess der Bürgerbeteiligung in den vergangenen Monaten begleitet.

Bei einer öffentlichen Veranstaltung im Rathaus der Hansestadt am Donnerstagabend stellten sie Ergebnisse und neue Ideen vor. Zu den Empfehlungen der Planer gehören eine Verkehrsberuhigung, mehr Grün und Aufenthaltsqualität sowie eine würdige Gestaltung des sowjetischen Ehrenfriedhofs.

Lesen Sie mehr dazuv in der Wochenendausgabe der OSTSEE-ZEITUNG (Stralsunder Zeitung).

OZ

Daniel Hefele von der Störtebeker Braumanufaktur in Stralsund schloss seine Ausbildung als bester seines Jahrgangs ab.

22.03.2013

BoxenSurik Jangojan vom Pommerschen Sportverein Stralsund ist Landesmeister der Junioren. Er sicherte sich den Titel in Wismar in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm nach Siegen gegen Konstantin Polatidis aus Schwerin (Halbfinale) und Howanes Ghukasyan aus Wismar (Finale).

08.03.2013

Die G-Junioren des FC Pommern haben bei einem Hallenfußballturnier in Göhren mit sechs Mannschaften Bronze geholt. In Barth sicherten sie sich in einem Feld von neun Teams Rang sieben.

08.03.2013