Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Trebelstadt investiert in Sportanlagen

Tribsees Trebelstadt investiert in Sportanlagen

Mit der Übergabe des sanierten Sozialgebäudes findet nun die über drei Jahre dauernde Modernisierung des Tribseeser Sportplatzes seinen Abschluss. Bereits 2009 begannen die Umbauarbeiten, die unterm Strich rund 400 000 Euro kosteten.

Voriger Artikel
Ommer präsentiert Aktfotos
Nächster Artikel
Experte: Abwanderung spitzt Einwohnerschwund zu

Die Sanierung des Sozialgebäudes war die letzte Etappe der Kompletterneuerung des Tribseeser Sportgeländes. Insgesamt hat die Stadt in den letzten Jahren mehr als 400 000 Euro investiert.

Quelle: H. Lembke

Tribsees. Bei einem Rundgang konnten sich am Wochenende kleine und große Sportfans in ihrer neuen Sportstätte umsehen und die Veränderungen begutachten. Nutzer sind nicht nur die Vereine, sondern auch die Schulen und die Kindertagesstätte.

Lesen Sie mehr dazu in der Dienstagsausgabe der OSTSEE-ZEITUNG (Stralsunder Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.