Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Übergriff auf Siebenjährige
Vorpommern Stralsund Übergriff auf Siebenjährige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 19.04.2016

Die Mutter ruft vom Balkon nach ihrer Tochter, die im Innenhof spielt. Die Siebenjährige macht sich auf den Weg. Als sie oben in der Wohnung ankommt, erzählt sie der Mutter eine beängstigende Geschichte. Ein Mann habe sie im Hausflur angesprochen, in den Fahrradkeller gezerrt, ihr den Mund zugehalten und auf Deutsch auf sie eingeredet. Das Mädchen konnte sich losreißen und lief hoch in die Wohnung. Laut Angaben des Polizeipräsidiums Neubrandenburg soll sich dieser Vorfall am vergangenen Sonntag gegen 18 Uhr in der Hansestadt Greifswald in der Kräpeliner Wende ereignet haben.

Das Mädchen habe dabei eine „leichte oberflächliche Verletzung erlitten“, sagt Polizeisprecherin Nicole Buchfink. Es habe aber nicht ärztlich behandelt werden müssen. Was der Mann gesagt haben soll, gibt die Polizei „aus ermittlungstaktischen Gründen“ jedoch nicht preis. Es habe sich aber um keine sexuellen Aspekte gehandelt, hieß es. Der Mann wird als 1,80 Meter groß und schlank beschrieben und soll braunes Haar haben. Er trug eine Sonnenbrille, eine schwarze Lederjacke und Jeans. Zudem soll er ein weißes Fahrrad mit sich geführt haben. „Er konnte nach dem Vorfall weder durch Zeugen noch durch die eingesetzten Polizeibeamten festgestellt werden“, erklärt die Polizei. Die Hintergründe müssten aufgeklärt werden. Deshalb werden Zeugen gesucht.

Hinweise: ☎ 0395 / 55 82 22 24

OZ

In Stralsund wurden am Wochenende mehrere betrunkene Verkehrsteilnehmer von der Polizei gestoppt.

19.04.2016

Präsentation vor Eltern und Pädagogen

19.04.2016

Lieven Kennes (32) ist seit März Professor an der FH im Bereich Wirtschaft. Seine große Leidenschaft ist die Mathematik.

19.04.2016
Anzeige