Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Unabhängige Beratung von Patienten
Vorpommern Stralsund Unabhängige Beratung von Patienten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 08.04.2016

Das Beratungsmobil der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) macht am 12. April Station auf dem neuen Markt. Interessenten können sich dort nach vorheriger Terminvereinbarung von 10 bis 16 Uhr zu gesundheitlichen und sozialrechtlichen Fragen beraten lassen. Eine persönliche Beratung ist in den Sprachen Deutsch, Türkisch und Russisch möglich.

Ratsuchende können sich ab sofort zur Terminabstimmung an die kostenfreie Telefonnummer 08000117725 (montags bis freitags von 8 bis 22 Uhr, samstags von 8 bis 18 Uhr) wenden.

Auftrag der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) ist es, Bürgern — egal ob sie gesetzlich, privat oder nicht krankenversichert sind — unabhängig, neutral und kostenfrei zu beraten. Damit sollen Ratsuchende in die Lage versetzt werden, sich im komplexen Gesundheitssystem zurechtzufinden und selbstbestimmte Entscheidungen im Hinblick auf Gesundheitsfragen zu fällen. Durch die Terminvereinbarung sollen Wartezeiten vermieden und sichergestellt werden, dass der richtige Experte für das Anliegen zur Verfügung steht. Bei speziellen Fragen können die Berater per Videotelefonie Experten zuschalten.

OZ

Eine Woche nach seiner Eröffnung werden im stationären Hospiz „Gezeiten“ der Hansestadt drei lebensbedrohlich Erkrankte gepflegt.

08.04.2016

Land, Kreis und Hansestadt wollen den Verein Jugendkunstschule fördern / Noch ist das Geld nur avisiert

08.04.2016

Mit dem Geld soll die Ruhezone neu gestaltet werden

08.04.2016
Anzeige