Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Unbekannte sprengen Geldautomat

Velgast Unbekannte sprengen Geldautomat

Eine Bankfiliale im nordvorpommerschen Velgast trug bei der Attacke starke Schäden davon.

Voriger Artikel
Prozess um Fischbrötchen-Krieg: Opfer sagt aus
Nächster Artikel
Handballverein soll professioneller werden

Demoliert: Die Sparkassenfiliale in Velgast nach der Attacke. Beute machten die Täter nicht.

Quelle: Susanne Senneke

Velgast. In der Sparkassenfiliale Velgast im Kreis Vorpommern-Rügen haben unbekannte Täter am Freitagmorgen einen Geldautomaten gesprengt. Nach Angaben der Polizei mussten sie ohne Beute abziehen. Das Gebäude wurde durch die Sprengung stark beschädigt.

In den vergangenen Tagen wurden mehrere Automaten angegriffen. So fuhren am Karfreitag mindestens drei Täter mit einem Radlader in eine Bank in Burow (Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte) und stahlen einen Geldautomaten. Einen Tag zuvor hatten Unbekannte in Züssow bei Greifswald einen Geldautomaten aus einer Wand gesprengt.

Lesen Sie mehr zum Thema in der Wochenendausgabe der OSTSEE-ZEITUNG (Stralsunder Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.