Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Und Tschüs! Citti geht, Famila kommt
Vorpommern Stralsund Und Tschüs! Citti geht, Famila kommt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 24.03.2017

Das war’s. Der Einkaufsmarkt Citti am Grünhufer Bogen verabschiedet sich aus dem Strelapark und schließt deshalb heute bereits ab 18 Uhr. Morgen bleibt der Markt dann komplett zu, denn Montag ab 8 Uhr wird dann bereits die Neueröffnung unter Famila-Flagge erfolgen. Die 6200 Quadratmeter große Verkaufsfläche soll in den kommenden Monaten bei laufendem Betrieb umfassend modernisiert und um 1500 Quadratmeter verkleinert werden. Auf der frei werdenden Fläche seien neue Fachmärkte, Shops und Gastronomie geplant, heißt es aus dem Unternehmen. Das Wochenende werde genutzt, um neue Sortimente einzuräumen und erste bauliche Veränderungen vorzunehmen. „Mit der Neuausrichtung des Marktes schaffen wir einen weiteren Anziehungspunkt im Strelapark“, sagt Famila-Geschäftsführer Christian Lahrtz. „ Unsere Kunden dürfen sich auf ein völlig neues Einkaufserlebnis freuen“, ist auch der neue Stralsunder Chef, Matthias Winitzki, überzeugt, der zuvor den Famila-Markt in Barth geleitet hat. Während des Umbaus bittet er allerdings um Geduld. Die Famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co. KG wurde 1974 in Kiel gegründet und gehört zur Bartels-Langness-Unternehmensgruppe. Im Norden gibt es 86 Famila-Märkte mit rund 7000 Mitarbeitern und 500 Azubis. FOTO: EWERT

OZ

Mehr zum Thema

Ohne Weltmeister Nico Rosberg startet Mercedes beim Saisonauftakt in Australien in eine neue Formel-1-Ära. Teamchef Toto Wolff spricht im dpa-Interview über die neue Fahrerpaarung und die Lehren aus dem Dauerzoff zwischen Rosberg und Lewis Hamilton.

21.03.2017

Das schöne Leben in Zeiten des Terrors - wie geht das? Europa muss das noch herausfinden. Die Menschen in Tel Aviv machen es vor. Die Lifestyle-Metropole ist liberal, leichtlebig, ausgelassen - und daher vielen Israelis ein Dorn im Auge. Doch der Reisende ist begeistert.

21.03.2017

Fast jedes vierte Schulkind in MV ist Allergiker. Zum Thema gab es am Mittwoch OZ-Telefon-Forum viele Leserfragen.

23.03.2017

Mein Leipzig lob’ ich mir, und ehrlich, ein bisschen beneide ich sie, die zehn jungen Leute aus dem Verein Jugendkunst.

24.03.2017

Der Baum hatte nicht mehr die nötige Bruchsicherheit und Gesamtstandfestigkeit

24.03.2017

Auf dem Hof der Friedrich-Engels-Straße 28 ist ein Neubau geplant

24.03.2017
Anzeige