Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Unfall durch Sekundenschlaf
Vorpommern Stralsund Unfall durch Sekundenschlaf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.10.2016

Auf der B105 kam es am Mittwoch gegen 14.52 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mann verletzt wurde. Der 31-jährige Fahrer eines Opel Corsa befuhr die Straße aus Richtung Lüssower Berg in Richtung B 96. Etwa 100 Meter hinter der Anschlussstelle Grünhufe kam er aufgrund eines Sekundenschlafes nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in die Böschung. In weiterer Folge fuhr er rund 100 Meter durch die Böschung, kam wieder auf die Fahrbahn und stieß dort gegen die Mittelschutzplanke. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Klinik konnte er jedoch nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf rund 2000 Euro.

OZ

Für ein Herrenzimmer aus den 20er-Jahren wollte Steffen Grieser 1650 Euro haben. Die Stadtverwaltung stoppt den Verkauf. Die Eigentums- verhältnisse seien nicht geklärt.

07.10.2016

Der große Wurf nach einem flächendeckenden Breitbandausbau in Vorpommern-Rügen hat eine kleine Delle bekommen.

07.10.2016

Im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit findet am 11. Oktober von 15 bis 18 Uhr die Ausbildungsmesse „Berufe live“ statt.

07.10.2016
Anzeige