Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Unfall löst Kettenreaktion aus

Stralsund Unfall löst Kettenreaktion aus

Ein Unfall auf der B194 in Stralsund hat gestern eine Kettenreaktion ausgelöst, bei der insgesamt neun Fahrzeuge involviert waren. Alle Insassen blieben dabei unverletzt.

Stralsund. Ein Unfall auf der B194 in Stralsund hat gestern eine Kettenreaktion ausgelöst, bei der insgesamt neun Fahrzeuge involviert waren. Alle Insassen blieben dabei unverletzt. Die Zusammenstöße ereigneten sich nach Polizeiangaben am Morgen innerhalb von zehn Minuten. Zuerst hatte ein 69-Jähriger an der Ausfahrt der B105 beim Abbiegen in Richtung Grünhofer Bogen das Auto eines 20-jährigen übersehen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Ein nachfolgendes Auto musste eine Gefahrenbremsung hinlegen und kam noch rechtzeitig zum Stehen. Der Fahrer dahinter schaffte es jedoch nicht mehr anzuhalten.

Wenige Minuten später krachte es erneut. Wieder fuhr ein Wagen auf den Vordermann auf, der noch im letzten Moment vor dem vorhergegangenen Unfall anhalten konnte. Auf diesen Verkehrsunfall fuhren eine BMW-Fahrerin und VW-Transporter-Fahrer aus Sanitz zu. Auch hier schaffte es die erste Fahrerin ihren Pkw bis zum Stillstand abzubremsen – jedoch bemerkte der Mann dahinter die Situation zu spät.

Eine wiederum aus Richtung Negast kommende Frau erkannte die stehenden Fahrzeuge zu spät und fuhr mit ihrem Wagen auf den VW Transporter auf.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Stralsund
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.