Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Victoria Herrmann führt durch 23. Benefiz-Gala
Vorpommern Stralsund Victoria Herrmann führt durch 23. Benefiz-Gala
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 12.03.2018
Victoria Herrmann, hier vor wenigen Tagen beim Semperopernball in Dresden, moderiert die Benefinz Gala in Stralsund. Quelle: Foto: Jens Kalaene/dpa
Stralsund

Die 23. Benefiz-Gala des Stralsunder Chamäleon-Vereins findet in diesem Jahr am 17. März in der Störtebeker Braumanufaktur statt. Sie steht unter dem Motto „Lichtblicke“. Der Erlös soll für die Präventions- und Beratungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen in den Bereichen Sucht und Medien verwendet werden. Für das Jahr 2018 reichen öffentliche Fördermittel nicht mehr aus, um die entsprechenden Projekte und Angebote des Chamäleon-Vereins personell abzusichern. Ziel ist es, die Präventionsarbeit mit Hilfe von Spenden durchzuführen.

Die Besucher der Gala können sich auf Auftritte von bekannten Künstlern freuen. Mit dabei sind Komödiant Sammy Tavalis, der Meister der Kontaktjonglage Kelvin Kalvus, die Tanz- und Gesangsgruppe Die Freien Schwestern Duisburg, die talentierte Saxofonistin Marita Gronau und der Gründer der legendären Showformation „Chapeau Claque Theater-Revue“, Glenn Gold.

Die aus Stralsund stammende Sängerin Caró selbst ist erneut Mitorganisatorin der Gala und ruft zur Unterstützung für Kinder und Jugendliche im Landkreis Vorpommern-Rügen auf.

Durch das Programm führt in diesem Jahr Victoria Herrmann. Mit knapp 20 Jahren übernahm sie 1989 die Moderation der DDR-Jugendsendung ELF 99, die 1990 einen Bambi erhielt. Victoria Herrmann moderierte die Sendung bis 1993, die nach der Wende zuerst auf VOX, später auf RTL ausgestrahlt wurde.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Tombola mit vielen Preisen.

Karten für die Gala gibt es unter anderem bei der OSTSEE-ZEITUNG in Stralsund am Apollonienmarkt 16. Sie kosten 28 Euro.

Benefiz Gala „Lichtblicke“: 17. März 2018, 19.30 Uhr , Störtebeker Braumanufaktur Stralsund, Greifswalder Chaussee

OZ

Durch Schließung des Stralsunder Citti-Marktes kommt es zu Engpässen / Gleichzeitig steigt die Zahl der Bedürftigen

12.03.2018
Stralsund GUTEN TAG LIEBE LESER - Der kälteste Job in Vorpommern

Wer an diesen kalten Tagen oder den noch kälteren Nächten draußen arbeiten muss, ist nicht zu beneiden. Einen frostigen Job haben beispielsweise die Leute von der Müllabfuhr.

09.02.2018

Redaktions-Telefon: 03 831 / 206 756, Fax: - 765 E-Mail: lokalredaktion.stralsund@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: ...

09.02.2018
Anzeige