Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Viel Rummel rund um die „Gorch Fock“
Vorpommern Stralsund Viel Rummel rund um die „Gorch Fock“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:34 03.06.2016
Auf der Stralsunder Hafeninsel haben Schausteller ihre Karussells und Buden aufgebaut. Quelle: Jens-Peter Woldt
Anzeige
Stralsund

Hafentage in Stralsund: Das heißt zu allererst Rummel zwischen „Gorch Fock“ und Steinerner Fischbrücke. Am Donnerstag wurde die Party eröffnet. Aber sie verspricht noch viel mehr als nur Riesenrad, Würstchengrill und Bierbuden.

Am Freitag kommen Drachenbootfans auf ihre Kosten. Von 10 bis 12 Uhr treten Schulteams gegeneinander an. Von 16 bis 18 Uhr wollen Vereine aus der Hansestadt ihre Kräfte messen.

Am Sonnabend plant die Segelschule „Sail & Surf“ Altefähr ein Wassersportcamp für Kinder und Jugendliche auf der Ballastkiste. Am Freitagabend steigt ein Höhenfeuerwerk in den Himmel über der Hafeninsel. Bis Sonntag werden Tausende Besucher erwartet.

Jens-Peter Woldt

Die Suche nach dem Täter in Stralsund blieb bisher erfolglos.

02.06.2016

Drei Männer wurden in Stralsund erwischt, als sie zwei Hosen mitgehen ließen. Zwei Kaufhausdetektive wollten sie zur Rede stellen, wurden von den Tatverdächtigen aber angegriffen.

02.06.2016

Die CDU/FDP-Fraktion in der Bürgerschaft will auf diese Weise berühmte Sportler aus der Hansestadt ehren / Gegenwind kommt aus den anderen politischen Lagern

02.06.2016
Anzeige