Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Viel Unterstützung für stationäres Hospiz

Stralsund Viel Unterstützung für stationäres Hospiz

Die Damp-Stiftung will dem Hospizverein von Stralsund mit einer Anschubfinanzierung von 220 000 Euro helfen.

Stralsund. Der Hospizverein der Hansestadt Stralsund steht kurz vor dem Ziel, ein stationäres Sterbehaus zu betreiben. Wie Vereinsvorsitzende Petra Voß erklärte, seien die Weichen dafür gestellt. So will die Damp-Stiftung mit einer Anschubfinanzierung von 220 000 Euro helfen.

Mit im Boot sind ebenso die Wohlfahrtseinrichtungen, die in einem Erweiterungsbau ihres Sozialzentrums Platz für das Hospiz eingeplant haben. Bislang wurden von sechs Helferinnen des Vereins 95 todkranke Menschen in ihrer letzten Lebensphase ambulant zu Hause begleitet.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.