Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Vom Nutzen alter Industriedenkmale

Stralsund Vom Nutzen alter Industriedenkmale

Wanderausstellung zeigt in St. Marien Beispiele für die erfolgreiche Sanierung einstiger technischer Anlagen

Voriger Artikel
Geheimtipp: Konzert im ehemaligen Gutspark
Nächster Artikel
Was heute in MV wichtig wird

Der historische Lokschuppen auf dem Gelände des Stralsunder Hauptbahnhofs. Ob er eine Zukunft hat, sorgt für Diskussionsstoff.

Quelle: Stefan Sauer

Stralsund. „Neuer Nutzen in alten Industriebauten“ ist das Thema einer neuen Ausstellung im Chorumgang der Marienkirche am Neuen Markt. Die Schau ist eine Wanderausstellung, die von der Arbeitsgruppe Industriedenkmalpflege der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in der Bundesrepublik Deutschland konzipiert wurde. Das Ortskuratorium Stralsund der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) hat sie nach Stralsund geholt und wird sie heute um 16 Uhr mit Vertretern der Hansestadt eröffnen.

Gezeigt werden anhand von Informationstafeln Beispiele der Industriedenkmalpflege in Deutschland. Sie reichen von realisierten und bewährten Projekten einer neuen Nutzung technischer Denkmale – etwa von Hüttenwerken bis hin zum Straßenbahndepot. Pro Bundesland werden die Projekte auf 35 Tafeln gezeigt. Diese veranschaulichen sehr deutlich, dass die historischen Bauten ein eigenes, ansprechendes Erscheinungsbild besitzen und attraktive Aufenthaltsorte darstellen können.

In der Hansestadt waren in jüngster Zeit beispielsweise die Erhaltung der Lokschuppen, der Hafenkräne und eines Speichers auf der Hafeninsel öffentlich diskutiert worden. Die Ausstellung kann viele Anregungen dazu geben, wie in Stralsund mit dem Potenzial technischer Denkmale umgegangen werden könnte.

Ausstellung „Neuer Nutzen in alten Industriebauten": Heute ab 16 Uhr im Chorumgang von St. Marien.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.