Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Vom Segelroboter bis zum Rennwagen
Vorpommern Stralsund Vom Segelroboter bis zum Rennwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:19 18.04.2013
Der Rennwagen des Baltic Racing Teams ist immer ein Hingucker. Am Tag der offenen Tür der Fachhochschule am Sonnabend wird er auf dem Campus einige Runden drehen. Quelle: privat

Was passiert in den Laboren? Wie studiert man Leisure and Tourism Management? Was verbirgt sich hinter dem Projekt ThaiGer? Und wie schnell ist der aktuelle Rennwagen des Baltic Racing Teams unterwegs? Wer Antworten auf diese Fragen will, sollte am Sonnabend bei der Fachhochschule vorbeischauen. Die lädt von 10 bis 14 Uhr zum Tag der offenen Tür ein.

Während der Eröffnungsveranstaltung um 10 Uhr im Auditorium maximum informieren nach der Begrüßung die Mitarbeiter über Voraussetzungen und Möglichkeiten und Bedingungen für ein Studium an der Fachhochschule, die in den letzten Jahren engagiert daran gearbeitet hat, familienfreundliche und behindertengerechte Bedingungen zu schaffen.

Im Anschluss stellen Professoren die einzelnen Studiengänge vor, die inzwischen alle auf die Bachelor- und Masterausbildung nach europäischem Standard umgestellt wurden.

Neben den Laboren der Fachbereiche sind auch die Hochschulbibliothek und das Institut für Regenerative Energiesysteme geöffnet.

Das über viele Jahre erfolgreiche Baltic Racing Team der Fachhochschule ist mit einem Informationsstand vertreten. Auch das Projekt ThaiGer wird seinen aktuellen Rennwagen, mit dem es am Shell Eco Marathon teilnimmt, vorstellen. Zu sehen ist auch er Segelroboter „FHSailBot“.

Die Agentur für Arbeit Stralsund, das Studentenwerk Greifswald sowie weitere Anbieter von Studentenwohnungen und die verschiedenen studentischen Organisationen sind mit ihren Informationsständen vertreten.

Schülerinnen und Schüler, die kurz vor dem Erlangen der Hochschul- bzw. Fachhochschulreife stehen, können am Tag der offenen Tür einen umfassenden Überblick über ihren vielleicht zukünftigen Hochschulstandort und über die Vorzüge einer akademischen Ausbildung erhalten.

Und weil die Fachhochschule viel Wert auf die Familien legt, gibt es am Sonnabend für die Kinder ein besonderes Programm. Unter dem Motto „Auf Hochtouren“ gibt es zudem einen Quiz mit Aufgaben, die über das gesamte Gelände der Einrichtung führen. Den Teilnehmern winkt als Hauptpreis eine Familienkarte für das Meeresmuseum.

Tag der offenen Tür an der Fachhochschule Stralsund, Schwedenschanze 15, am Sonnabend

von 10 bis 14 Uhr.

Weitere Infos: www.fh-stralsund.de

OZ

☎ 70 33 36 (18-8 Uhr).Carl-von-Ossietzky-Str.☎ 03 83 26/8 02 64 (18-8 Uhr).☎ 03 83 20/61 80 (18.30-21 Uhr).(nach telefonischer Vereinbarung).(rund um die Uhr).

18.04.2013

Karate-Trainer übt mit Schülern Selbstbehauptung.

18.04.2013

Morgen ist Jan Weller im „Rumpelstilz“ zu Gast.

18.04.2013
Anzeige