Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Von Wracks vor Rügen und Hiddensee

Stralsund Von Wracks vor Rügen und Hiddensee

Auf der Ostsee, auch wenn sie nur die „kleine Schwester“ der Nordsee genannt wird, kann es rau zugehen.

Stralsund. Auf der Ostsee, auch wenn sie nur die „kleine Schwester“ der Nordsee genannt wird, kann es rau zugehen. Stürme, Eis, menschliches und technisches Versagen führten in der Vergangenheit zu unzähligen Havarien.

Dr. Thomas Förster, einer der führenden Unterwasserarchäologen des Landes, hat über viele Jahre an Expeditionen weltweit teilgenommen. In seinem Buch, das er am Donnerstag, dem 20. Oktober, um 19 Uhr im Meeresmuseum in Stralsund vorstellt, werden die Inseln Rügen und Hiddensee in den Fokus gerückt, vor deren Küsten „wrackreiche Gewässer“ liegen.

Mit Hilfe von Untergangsberichten und historischen Darstellungen vermag der Autor die Lebensgeschichte der versunkenen Schiffe und das Schicksal ihrer Besatzungen zu rekonstruieren. Der Untergang des Gaffelschoners „Amazone“ oder die Strandung des Postdampfers „Rex“ sind Beispiele der gefahrvollen Schifffahrt vergangener Jahrhunderte.

Die Wracks zahlreicher weiterer Dampfer und Frachtsegelschiffe sind zugleich wichtige und bewahrenswerte Zeugnisse zum Schiffbau, zur Schifffahrt, zum Seehandel und zum kulturellen Austausch der Ostseeregion.

Das reich bebilderte Buch zum gleichnamigen Vortrag „Schiffswracks – Auf Spurensuche vor Rügen und Hiddensee“ ist im September 2016 im Hinstorff Verlag erschienen.

Buchvorstellung: Donnerstag, 20. Oktober, 19 Uhr, Meeresmuseum Stralsund. Der Eintritt beträgt drei Euro pro Person. Für Mitglieder des Fördervereins Deutsches Meeresmuseum ist der Eintritt frei.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Bap tritt am 15. Dezember in der Stadthalle auf / Sänger Wolfgang Niedecken (65) verspricht einen hohen Mitsingfaktor und erklärt seine Verbindung zu den Puhdys

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.