Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Wachmann in Ausländerbehörde verletzt

Stralsund Wachmann in Ausländerbehörde verletzt

Ein Streit um Geld ist am Dienstag in einer Stralsunder Behörde eskaliert. Dabei wurde der Wachdienst von zwei männlichen Migranten angegriffen.

Voriger Artikel
OZ-TV: Frauenmörder erhält „lebenslänglich“
Nächster Artikel
Brennpunkt Grünhufe

Bei einer Schlägerei in der Stralsunder Ausländerbehörde ist am Dienstagnachmittag ein Wachmann verletzt worden.

Quelle: Thomas Pult

Stralsund. Bei einer Schlägerei in der Stralsunder Ausländerbehörde ist am Dienstagnachmittag ein Mitarbeiter des Wachdienstes verletzt worden. Laut Angaben der Polizei befanden sich zwei männliche Migranten in der Behörde, um finanzielle Forderungen vorzutragen. Als diese nicht bewilligt wurden, störten sie den Ablauf vor Ort und waren nicht bereit, das Gebäude wieder zu verlassen.

Der Wachdienst musste eingeschaltet werden. Der Streit eskalierte, es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit den Männern. Dem Mitarbeiter des Wachdienstes wurde dabei ein Kunstzahn herausgeschlagen. Erst nach dem Eintreffen eines zweiten Wachmannes und der Polizei konnten beide Personen aus dem Gebäude gebracht werden, ihnen wurde ein Hausverbot ausgesprochen.

Beide Verdächtigen stammen laut Polizei aus Somalia. Eine Anzeige wegen Körperverletzung ist durch die Beamten der Stralsunder Polizei aufgenommen worden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bützow
Ein Auto ist am Dienstag in Bützow in ein Wohnhaus gekracht. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

Bei einem Unfall in Bützow sind am Dienstag ein Autofahrer und seine Beifahrerin schwer verletzt worden. Der 38-Jährige verlor die Kontrolle über den Pkw und krachte in ein Haus.

mehr
Mehr aus Stralsund
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.