Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Wasserschutzpolizei im Großeinsatz

Stralsund Wasserschutzpolizei im Großeinsatz

Die Beamten aus Stralsund haben am Osterwochenende über 80 Verstöße gegen Fischerei- und Schifffahrtsrecht geahndet.

Voriger Artikel
Sparkurs bei der Sparkasse Vorpommern
Nächster Artikel
14 Mädchen und Jungen geboren

Angeln vor Stralsunds traumhafter Kulisse. Im Fahrwasser dürfen die Ruten jedoch nicht ausgeworfen werden.

Quelle: Stefan Sauer/dpa

Stralsund. Die Wasserschutzpolizei Stralsund hat am Osterwochenende 82 Ordnungswidrigkeiten geahndet und zwei Strafanzeigen aufgenommen. Zur Verantwortung gezogen wurden vor allem Angler, die im Fahrwasser des Strelasunds ihre Ruten ausgeworfen hatten.

Ein weiteres Augenmerk legten die Beamten bei ihren Kontrollen auf die Einhaltung der schifffahrtspolizeilichen Bestimmungen.

Grund für die außergewöhnlich hohe Arbeitsbelastung der Wasserschutzpolizei im Frühjahr in der Region sind die vielen Angler aus ganz Deutschland, die wegen des Herings in den Nordosten kommen. Der beliebte Speisefisch passiert zu dieser Jahreszeit den Strelasund auf dem Weg in die Laichgebiete im Greifswalder Bodden.

Von Jens-Peter Woldt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Binz

Peter Kunert aus Binz

mehr
Mehr aus Stralsund
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.