Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Wie die Reformation an den Strelasund kam

Stralsund Wie die Reformation an den Strelasund kam

500 Jahre Reformation sind auch ein Thema für die Volkshochschule in Stralsund. Sie bietet dazu am Dienstag einen Vortrag mit regionalem Schwerpunkt an.

Voriger Artikel
Schnelles Internet als Motor für die regionale Wirtschaft
Nächster Artikel
28-Jährige befreit sich von mutmaßlichem Vergewaltiger

Die Volkshochschule in Stralsund.

Quelle: Maik Bleidorn

Stralsund. Die Reformation steht im Mittelpunkt eines Vortrags mit dem Thema „Repurgator ecclesiae Sundensis“  an der Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen. Dazu wird am Dienstag um 19Uhr an die Volkshochschule Stralsund, eingeladen.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Bildungseinrichtung mit der Gesellschaft für Pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst.

Als Referent konnte Christoph Freiherr von Houwald gewonnen werden. Er spricht unter anderem über Christian Ketelhot, der erstmals am 10. Mai 1523 unter freiem Himmel vor dem Hospitaler Tor, am St.-Jürgen-Friedhof protestantisch predigte.

Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Telefon: 03831/48 23 10.

Jörg Mattern

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Travemünde
Gerhard Ulrich äußert sich zum Synodenstart.

Die Landessynode ist das Parlament der Nordkirche. Sie war im Mai 2012 durch die Fusion der evangelischen Kirchen von Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern entstanden.

mehr
Mehr aus Stralsund
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.