Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Badrow: Investor will am Kütertor weiter bauen
Vorpommern Stralsund Badrow: Investor will am Kütertor weiter bauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:27 30.01.2015
Blick auf die stillgelegte Baustelle am Kütertor in Stralsund. Angeblich soll es dieses Jahr weiter gehen. Quelle: Stefan Sauer
Anzeige
Stralsund

Das Petruswerk will die Bauarbeiten für das Wohnprojekt in Stralsund am Kütertor in diesem Jahr fortsetzen. Das sagte Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) am Donnerstag während einer Veranstaltung des Wirtschaftsrats der CDU im Hotel Hafenresidenz.

Dabei berief er sich auf eine Aussage von Douglas Fernando, Geschäftsführer der Katholischen Wohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft aus Berlin. Der habe ihm versichert, dass auch die Finanzierung gesichert sei.

Auf dem Gelände der ehemaligen Jugendherberge am Kütertor sollen für insgesamt sechs Millionen Euro 24 Appartements der Edelklasse mit Blick auf den Knieperteich entstehen.

Drei historische Häuser müssen dafür saniert werden. Außerdem entstehen vier Neubauten, die bereits im Rohbau fertig sind und wegen ihres Aussehens heftig in der Öffentlichkeit kritisiert werden. Die Arbeiten auf der Baustelle ruhen bereits seit Ende 2013.



Jens-Peter Woldt

Gleich zwei Mal innerhalb weniger Stunden brach in einem Stralsunder Mehrfamilienhaus im Dezember Feuer aus. Schnell stand fest: Es war Brandstiftung.

29.01.2015

Die lange Straßensperrung in Stralsund verärgerte vor allem die Anwohner.

30.01.2015

In Stralsund sollen in der Schiffbauhalle schwimmende Strommühlen für den Einsatz in der Ostsee entstehen.

29.01.2015
Anzeige