Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Bahn koppelt Bord-Bistros in MV ab

Stralsund/Hamburg Bahn koppelt Bord-Bistros in MV ab

Die Gastronomie in ICs fällt ab 10. Dezember weg. Die Arbeitsplätze der Bord-Gastronomen sind vorerst gesichert. Kritik kommt jedoch vom Fahrgastverband Pro Bahn und von der Linksfraktion des Landtags.

Voriger Artikel
Immer mehr Senioren arbeiten auch noch im Rentenalter
Nächster Artikel
Stralsunder Spuren im schwedischen Königshaus

Ein IC-Bord-Bistro wie dieses soll es auf der Strecke Hamburg-Stralsund künftig nicht mehr geben.

Quelle: Markus Scholz/dpa

Stralsund/Hamburg. Die Deutsche Bahn will die Bistro-Wagen aus den Inter-City-Zügen auf der Strecke zwischen Hamburg und Stralsund ausmustern. Kritik kommt vom Fahrgastverband Pro Bahn und von den Linken im Landtag. Sie fürchten, MV würde weiter abgehängt.

Ab dem 10. Dezember soll das gastronomische Angebot wegfallen – wegen „Störungen“, hieß es zunächst von der Bahn. Gleichzeitig seien die Instandhaltungskosten auf ein „nicht mehr tragbares Niveau“ gestiegen. Elf Wagen sind betroffen. Eine Neubeschaffung von Bistrowagen sei wirtschaftlich nicht vertretbar. „Die Nachfrage ist zu gering“, sagt eine Bahn-Sprecherin.

Dazu hat es laut Bahn auch eine Betriebsversammlung in Stralsund gegeben, bei der die Mitarbeiter darüber informiert wurden. Die Arbeitsplätze der 18 IC-Mitarbeiter sollen zwar erhalten bleiben. Einige von ihnen müssen aber umgeschult werden. Sie werden künftig nicht mehr im Bord-Bistro tätig sein, sondern als Zugbegleiter.

Marcel Drews, Landesvorsitzender des Fahrgastverbandes Pro Bahn, findet deutliche Worte für die Schließung Bistros: „Aus Sicht der Reisenden ist das keine positive Entwicklung.“ Die Nachfrage nach einem gastronomischen Angebot sei nicht so niedrig, wie die Bahn vorgibt. Mit dieser Entscheidung büße das Reisen mit der Bahn an Komfortabilität ein.

Michaela Krohn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Islamabad

Bei einem schweren Zugunglück in Pakistan sind mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. In der Millionenmetropole Karachi war ein Zug in einer belebten Bahnstation auf einen stehenden aufgefahren.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.