Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Busverkehr stellt auf Winter um

Stralsund Busverkehr stellt auf Winter um

Neuer Fahrplan tritt am kommenden Sonntag in Kraft

Stralsund. Am kommenden Sonntag tritt in Stralsund für die Stadtbuslinien der Winterfahrplan in Kraft. Er bleibt bis zum 12. Mai 2018 gültig. Wie Michael Lang, Sprecher der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen (VVR) mitteilte, enthält der Fahrplan grundsätzlich das Angebot des letzten Winters. Die Linie 4 wird allerdings wegen der Bauarbeiten in der Großen Parower Straße noch bis zum 30. November über die Ersatzhaltestelle Krankenhaus am Sund und die Haltestelle Mozartstraße umgeleitet. Anschließend fahren die Busse wieder auf der regulären Strecke. Da die Sanierung der Vogelwiese fortgesetzt wird, bleibt die Umleitung der Linie 6 weiter bestehen.

Für das nächste Jahr ist die Sanierung des Tribseer Damms geplant. Damit verbundene Veränderungen im Fahrplan will die VVR rechtzeitig bekannt geben. Das Unternehmen weist noch einmal darauf hin, dass die Busse an gesetzlichen Feiertagen wie sonntags fahren. Außerdem gilt auf den Streckenabschnitten der Linien 1, 4, 6, 8 und 9 außerhalb des Stadtgebietes der Fahrpreis des Regionalverkehrs.

Einige Veränderungen gibt es auch auf den Uberlandlinien rund um Stralsund.

Zum kommenden Freitag gibt es zudem eine neue Anrufsammeltaxi-Rufnummer. Sie lautet 038326/600466. Für Fahrplanauskünfte steht die Nummer ☎ 03 8326/600800 zur Verfügung.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neukloster
Freuen sich über den Erfolg: Nicole Appelt (Mitte) mit den Coaches des Arbeitvermittlungsprojektes Jutta Wilinski (l.) und Dagmar Schulz

Leo-Projekt vermittelt Langzeitarbeitslose / 7 von 16 Teilnehmern haben Arbeit gefunden

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.