Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Dat löppt: Großer Andrang an erster Milchtanke im Kreis

Klausdorf Dat löppt: Großer Andrang an erster Milchtanke im Kreis

Landwirt Henning Heß aus Klausdorf (Vorpommern-Rügen) verkauft das Nahrungsmittel direkt aus dem Kuhstall auf seinem Hof: Am Wochenende laufen pro Tag 100 Liter aus dem Zapfhahn in die Flaschen der Kunden.

Voriger Artikel
Küstenradweg: Bis Brandshagen geht’s parallel zur Straße entlang
Nächster Artikel
Einheitliches Tarifsystem: Land gibt Geld für Busverkehr

Marieluis (16, rechts) und Helen (18) Heß laden herzlich in die Milchtankstelle nach Klausdorf ein.

Quelle: Christian Rödel

Klausdorf. Neue Wege im Zeitalter niedriger Erzeugerpreise: Milch direkt und damit frisch vom Kuhbauern – bei Landwirt Henning Heß in Klausdorf ist das möglich.

Der 58-Jährige hat nämlich die erste Milchtanke im Kreis Vorpommern-Rügen eröffnet. Und an der darf 365 Tage im Jahr von 8 bis 20 Uhr gezapft werden. Ein Euro kostet der Liter.

Ist das der Weg aus der Krise? „Nein“, sagt der Bauer, man könne damit höchstens ein Zeichen setzen. „Und ich bin total überrascht, dass unser Angebot so rege genutzt wird. Anfang der Woche sind es immer so rund 50 Liter, ab Freitag gehen dann täglich 100 Liter raus“, sagt der Landwirt und freut sich über die tolle Resonanz der Kunden. Die kommen aus Stralsund, Altenpleen, von Rügen oder aus Mohrdorf und Klausdorf. „Sie sagen, sie geben gern das Geld aus, weil sie sehen, wo die Milch herkommt, und das wir dafür arbeiten. Manche fragen schon nach Joghurt und Käse. Und den Leuten ist auch klar, dass wir von 20 Cent, die wir jetzt pro Liter kriegen, nicht leben können.“

4,5 Millionen Liter Milch produziert der Klausdorfer Betrieb im Jahr. „Wenn ich jetzt zum Beispiel 100 Liter verkaufe, sind das 36 000 im Jahr. Das ist nicht mal ein Prozent unserer erzeugten Menge, also nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Mit anderen Worten: Die Milchtanke bringt mir nichts, um den derzeit miserablen Milchpreis auszugleichen."

Ines Sommer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Glyphosat wird als Unkrautvernichter in der Landwirtschaft eingesetzt.

Stadtvertretung von Ribnitz-Damgarten soll sich nach dem Willen des Umweltausschusses zu dem Thema positionieren.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.