Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Erholungsort: Hesse überreicht Urkunde

Stralsund Erholungsort: Hesse überreicht Urkunde

Die Sozialministerin hat die Hansestadt in den höchsten Tönen gelobt. Zeitgleich protestierten Stralsunder gegen die hohe Verkehrsbelastung in der Altstadt.

Voriger Artikel
Werft soll Luxus-Kreuzliner bauen
Nächster Artikel
Baustart für Bahngleis zum Frankenhafen

Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Brigit Hesse (SPD) überreicht an Stralsunds Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) die Urkunde für den Titel „Staatlich anerkannter Erholungsort. Rechts: Bürgerschaftspräsident Peter Paul (CDU). Fotos (2): Jens-Peter Woldt


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.