Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Esprit ist raus: Quartier 17 verliert erstes Geschäft

Stralsund Esprit ist raus: Quartier 17 verliert erstes Geschäft

Ungünstig geschnittene Flächen, kaum Werbemöglichkeiten, zu kleine Schaufenster: Obwohl das Quartier 17 noch gar nicht voll vermietet ist, schließt in wenigen Wochen ...

Voriger Artikel
Ferienhaus-Siedlung in Parow: Endlich rollen die Bagger an
Nächster Artikel
Quartier 17: Erstes Geschäft zieht aus

Beschränkte Front: Der Esprit-Laden hat außer den Glastüren keine Schaufenster, weil die Fläche des Geschäftes sehr schmal ist.

Quelle: Alexander Müller

Stralsund. Ungünstig geschnittene Flächen, kaum Werbemöglichkeiten, zu kleine Schaufenster: Obwohl das Quartier 17 noch gar nicht voll vermietet ist, schließt in wenigen Wochen das erste Geschäft in dem Wohn- und Einkaufskomplex in der Stralsunder Innenstadt. Vor zweieinhalb Jahren war die Filiale der Modekette als einer der ersten Gewerbemieter ins Erdgeschoss des Quartiers 17 eingezogen. Künftig ist das Geschäft in der Papenstraße 1 zu finden.

OZ-Bild

Ungünstig geschnittene Flächen, kaum Werbemöglichkeiten, zu kleine Schaufenster: Obwohl das Quartier 17 noch gar nicht voll vermietet ist, schließt in wenigen Wochen ...

Zur Bildergalerie

Unsere Erwartungen haben sich nicht erfüllt, auch deshalb, weil wir uns nicht so nach außen präsentieren können, wie wir es uns wünschen.“Frank Embach,

Esprit-Inhaber

Zwar wird derzeit in dem Laden in der Ossenreyerstraße noch Kleidung verkauft, doch Inhaber Frank Embach erklärt: „Das ist nur eine Übergangslösung. Wir gehen definitiv raus und sind in Gesprächen mit dem Vermieter. Wir denken, dass wir bis Mai das Gebäude mit unserem Angebot komplett verlassen haben.“

Der Greifswalder Modehändler erklärt die Gründe: „Die bauliche Struktur des Ladens ist für den Textilbereich sehr ungeeignet. Unsere Erwartungen haben sich nicht erfüllt, unter anderem auch deshalb, weil wir uns nicht so nach außen präsentieren können, wie wir es uns wünschen.“ Seinen Informationen zufolge soll nun mit Hochdruck an einem neuen Konzept gearbeitet werden, wie die Fläche besser genutzt werden kann. Dies beinhalte auch Überlegungen, baulich einiges an diesem Standort zu verändern.

Christoph Wilhelm, Sprecher der TLG Immobilien AG, der das Quartier 17 gehört, versucht Zweifel am Erfolg des Konzeptes gar nicht erst aufkommen zu lassen. Von den insgesamt 6600 Quadratmetern für Einzelhandel und Gastronomie seien zurzeit lediglich knapp zehn Prozent nicht belegt. Von den 3600 Quadratmetern Fläche für Büros und Praxen seien fast 600 noch nicht vermietet worden. Diese Zahlen nennt Wilhelm nicht, ohne gleich hinterher zu schieben, dass sich die TLG „stets in Gesprächen mit Interessenten für Büro-, Praxis- und Einzelhandelsflächen sowie Wohnungen“ befindet. So gebe es „vielversprechende Verhandlungen mit anderen namhaften Filialisten aus dem Segment Mode und Drogerieartikel“.

Der Leerstand besonders in den oberen Etagen des Quartiers 17 fällt im Vorbeigehen sofort ins Auge — insbesondere an der Seite zur Heilgeiststraße ist durch die zum Teil noch mit Baudreck verschmutzten Fenster nackter Beton statt modernem Büromobiliar sichtbar. Das Parkhaus unter dem Wohn- und Einkaufszentrum mit den vielen verschiedenen Fassaden ist indes gut ausgelastet.

Von Miriam Weber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.