Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Hiddensee-Segler schippern kostenlos im Internet

Hiddensee Hiddensee-Segler schippern kostenlos im Internet

Die Hiddenseer haben ihren Service für jene Segler und Sportbootfahrer erweitert, die den erst im vergangenen Jahr um etwa 70 Liegeplätze erweiterten Hafen Kloster ansteuern und dort festmachen.

Hiddensee. Die Hiddenseer haben ihren Service für jene Segler und Sportbootfahrer erweitert, die den erst im vergangenen Jahr um etwa 70 Liegeplätze erweiterten Hafen Kloster ansteuern und dort festmachen. „Die können ab sofort kostenlos mit ihrem Smartphone, dem Tablet oder dem Notebook im Internet surfen“, sagt Bürgermeister Thomas Gens. Seinen Worten zufolge habe der kommunale Hafen- und Kurbetrieb, der den Hafen betreibt, ein ungesichertes sowie ein gesichertes verschlüsseltes Wlan- Netz zur Verfügung gestellt. Dieser Service soll den Seglern und Sportbootfahrern in Zukunft auch in den anderen beiden kommunalen Häfen der Insel zur Verfügung stehen. „Für Vitte und Neuendorf soll dies mit dem Saisonbeginn im nächsten Jahr der Fall sein“, sagt Gens in diesem Zusammenhang.

Für den letztgenannten Hafen soll dies in nächster Zeit nicht die einzige Investition in die Infrastruktur bleiben. „In Neuendorf wollen wir zusätzlich das alte Hafenkontor umbauen. Da müssen zeitgemäße Sanitäranlagen hin. Die Planungen liegen schon vor und werden demnächst entschieden“, macht der Bürgermeister deutlich. Diesen Hafen hatte die Gemeinde zur Saison des vergangenen Jahres in ihre Regie übernommen. „Die Fischer wollten ihn nicht mehr selbst betreiben, da ihnen Personal gefehlt hat“, erinnert Gens. Seinen Worten zufolge sei die Übernahme für die Kommune bislang ein erfolgreiches Unterfangen: „Die Gemeinde hat schon 2015 den Umsatz bei den Liegegebühren in Neuendorf gegenüber dem Vorjahr verdoppeln können.“

Chris Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.