Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund LPG-Ruinen verschwinden endlich
Vorpommern Stralsund LPG-Ruinen verschwinden endlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:49 20.02.2015
Die LPG-Ruinen in Zimkendorf. Quelle: Ines Sommer
Anzeige
Zimkendorf

Aufatmen in der Gemeinde Pantelitz, besonders im Ortsteil Zimkendorf: Die schlimmsten Ruinen im Gewerbegebiet des Dorfes verschwinden. Der Abrissbagger rollt schon emsig über das ehemalige Gelände der Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG) Pantelitz und beseitigt 25 Jahre nach dem Ende der DDR nun endlich diese, zum Teil gefährlichen Altlasten.

Bis zur Wende stand am Eingang: LPG Pantelitz „7.November“. Zwei große Hallen und sechs Ställe gehören zu dem drei Hektar großen Areal. „ In jedem der Ställe standen 200 Mastbullen. Zimkendorf war ein großer Standort der Tierproduktion“, berichtet Wolfgang Ottensmeier. Er muss es wissen, schließlich hat er jahrelang in der Anlage gearbeitet.

Heute zeugen nur noch die Betonruinen von den einstigen „Hochproduktionszeiten“. Auch wenn es zum Teil keine Dächer mehr gibt – die Tränken sind noch genau zu erkennen...



Ines Sommer

Der junge Mann lebte als Asylbewerber in Stralsund. Er war seit mehreren Monaten verschwunden. Jetzt ermitteln Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei.

20.02.2015

Die neue Ausstellung im Katharinenkloster in Stralsund

soll zu Ostern eröffnet werden.

20.02.2015

Die größte Gartensparte in Stralsund hat mit Überschwemmungen zu kämpfen. Nun ist endlich eine Lösung in Sicht.

20.02.2015
Anzeige