Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Leerung der Mülltonnen nur mit Transponder

Stralsund Leerung der Mülltonnen nur mit Transponder

Ab 18. April wird es Ernst: Wer noch keinen neuen Behälter hat, sollte sich unbedingt melden

Voriger Artikel
Groß Kordshagen: Streit um Feuerwehrhaus entflammt erneut
Nächster Artikel
Wissenstransfer für Unternehmen

Geleert werden künftig nur Tonnen mit Transponder.

Stralsund. Die Entsorgungsfirma des Landkreises Vorpommern-Rügen weist darauf hin, dass ab 18. April nur noch Rest- und Bioabfalltonnen entsorgt werden, die über einen Transponder verfügen.

Mit dem Behältertausch im Rahmen der Einführung des einheitlichen Abfallentsorgungssystems im Landkreis wurden die Tonnen mit einem solchen Transponder ausgestattet. Dieser enthält ausschließlich eine einmalige Transpondernummer, die bei der Aufstellung der Abfallbehälter mit der Nummer des jeweiligen Abfallbehälters verknüpft wurde.

Ein solcher Behälter wurde nur einem Grundstück zugeordnet, wie auf dem Aufkleber an der Seite der neuen Abfallbehälter erkennbar ist.

Der Transponder wird während der Leerung der Tonnen vom Entsorgungsfahrzeug erkannt, die Transpondernummer erfasst und anschließend mit den Leerungsdaten an den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft übermittelt. Dabei erkennt das Fahrzeug vor der Leerung der Abfallbehälter, ob diese für die Entleerung zugelassen beziehungsweise freigegeben sind.

Eine hierfür notwendige Übersicht — die sogenannte „Schwarze Liste“ — wird täglich vom Eigenbetrieb Abfallwirtschaft elektronisch an den Entsorger übergeben. Sie enthält ausschließlich Transpondernummern von Abfallbehältern, die zum Beispiel als gestohlen gemeldet wurden oder die sich außerhalb des jeweiligen Veranlagungszeitraumes auf Wunsch des Grundstückseigentümers vor Ort befinden. So ist gewährleistet, dass derartige Behälter nicht geleert werden können, auch wenn sie dafür bereitgestellt worden sind.

Es könne jetzt aber immer noch vorkommen, dass bestimmte Tonnen noch keinen Transponder haben, zum Beispiel, wenn der Behältertausch noch immer nicht erfolgt ist. Um das zu vermeiden bittet der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft alle Grundstückseigentümer und -verwalter, die noch nicht mit den neuen Abfallbehältern ausgestattet sind, sich zu melden.

Wer noch nicht die richtige Mülltonne hat, sollte sich beim Entsorgungsbetrieb unter ☎ 03831/2788211, -33, -08 oder -09 bzw. eigenbetrieb@awi-vr.de melden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Elmenhorst

Doppelkümmel wird für die Fischhalle in der Hansestadt gebrannt / Guter Schluck geht auch zum Oktoberfest

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 StralsundTelefon: 0 38 31 / 20 67 40

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
E-Mail: lokalredaktion.stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.