Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Mühle in Damgarten soll bis Ende April abgerissen sein

Ribnitz-Damgarten Mühle in Damgarten soll bis Ende April abgerissen sein

Die 1905 erbaute Mühle in der Damgartener Wasserstraße soll abgerissen werden (die OZ berichtete). Ein Vorhaben, das offenbar nicht bei allen Einwohnern auf Zustimmung stößt.

Ribnitz-Damgarten. Die 1905 erbaute Mühle in der Damgartener Wasserstraße soll abgerissen werden (die OZ berichtete). Ein Vorhaben, das offenbar nicht bei allen Einwohnern auf Zustimmung stößt. Einige hätten sich an ihn gewandt und zum Ausdruck gebracht, dass sie die Mühle „gern erhalten gesehen hätten “, berichtete Stadtvertreter Eckart Kreitlow (Die Linke) in der jüngsten Sitzung der Stadtvertretung.

Bürgermeister Frank Ilchmann (parteilos) sagte, dass sich mehrere Interessenten die alte Mühle angesehen hätten. „Sie sind freudestrahlend rein ins Gebäude gegangen und mit bedepperter Miene wieder herausgekommen.“ Egal, welche Pläne es zur Nutzung des Gebäudes gab, am Ende habe sich gezeigt, dass sie nicht funktionieren, so Ilchmann.

Stadtvertreter Thomas Huth (Die Unabhängigen) informierte darüber, dass im Zusammenhang mit dem angekündigten Abriss der Mühle bei einigen Damgartenern Unmut aufgekommen sei, „weil ihnen gesagt wurde, der Topf bei den Städtebaufördermitteln ist leer“. Dann sei auf einmal zu hören gewesen, dass Mittel aus der Städtebauförderung für den Abriss der Mühle genutzt werden sollen. „Die Betroffenen fühlen sich doch veralbert, wenn sie gesagt bekommen, dass keine Städtebaufördermittel mehr da sind“, so Huth. Horst Schacht von der Fraktion Die Linke wies darauf hin, dass es sich bei den Städtebaufördermitteln, die für den Abriss der Mühle und weiterer Gebäude verwendet werden sollen, um Reste handle, die von privaten Bauherren nicht in Anspruch genommen worden seien.

Die Abrissarbeiten stehen im Zusammenhang mit dem Vorhaben der Stadt, ein neues Wohngebiet im Innenquartier Barther Straße, Kirchstraße, Wasserstraße, Hinterstraße zu erschließen. Vorgesehen ist der Bau von Mehrfamilien- und Reihenhäusern. Die Gesamtkosten für die Beräumung des Geländes belaufen sich auf rund 170000 Euro. Der Abriss der Mühle und weiterer kleinerer Gebäude soll bis spätestens Ende April erledigt sein.

Wie die Stadtverwaltung Ribnitz-Damgarten auf ihrer Homepage informiert, werde es zu Verkehrseinschränkungen im Baustellenbereich kommen. Um die Zufahrt auf das Baustellengelände zu gewährleisten, werde ein Halteverbot erforderlich. Zeitweilig sei auch eine Vollsperrung notwendig.

OZ

Von Edwin Sternkiker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.