Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Ortsdurchfahrt Negast ist wieder frei

Negast/Stralsund Ortsdurchfahrt Negast ist wieder frei

Die Bundesstraße 194 ist seit Freitag wieder befahrbar. Für Restarbeiten ist teilweise noch eine halbseitige Sperrung erforderlich.

Voriger Artikel
Rügenfähre: 10 000 Fahrgäste weniger als im Vorjahr
Nächster Artikel
Bootswerft mit gutem Ruf und Tradition

Die Negaster Ortsdurchfahrt war seit 20. Oktober gesperrt. Seit Freitag ist sie bis auf Restarbeiten wieder frei.

Quelle: Ines Sommer

Negast/Stralsund. Die Bundesstraße 194 in Negast ist seit Freitag wieder befahrbar. Die Vollsperrung wurde aufgehoben. Allerdings sind noch Restarbeiten nötig, die voraussichtlich bis 11. November dauern. Dazu erfolgt teilweise eine halbseitige Sperrung. Seit dem 20. Oktober war die Straße wegen Bauarbeiten gesperrt.

Marlies Walther

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neuendorf
Derzeit wird die 15 Zentimeter dicke Deckschicht der Kreisstraße 20 zwischen Neuendorf und Willershusen runtergefräst.

Straße von Neuendorf nach Willershusen voll gesperrt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.