Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Ostmole: Erste Arbeiten für Neubau

Stralsund Ostmole: Erste Arbeiten für Neubau

Abriss auf dem Dänholm hat begonnen / Danach rückt der Munitionsbergungsdienst an

Voriger Artikel
Heute hier, morgen dort
Nächster Artikel
Störtebeker Braumanufaktur ist so erfolgreich wie noch nie

Zunächst wird der bereits gesperrte Steg abgerissen. An dessen Stelle soll der neue Wasserwanderrastplatz entstehen.

Quelle: Foto: Hansestadt Stralsund

Stralsund. In dieser Woche haben erste vorbereitende Arbeiten für den Neubau der Ostmole auf der Insel Dänholm begonnen. Dafür wird zunächst der bereits gesperrte äußerste Steg abgerissen, an dessen Stelle der neue Wasserwanderrastplatz entsteht. Weitere Abrissarbeiten sollen in den kommenden Wochen an der Ostmole und dem Zugangssteg folgen.

Die Ostmole ist schon seit Jahren marode und deswegen nur noch eingeschränkt nutzbar. Daher soll sie komplett saniert werden.

Außerdem sollen hier etwa 25 Liegeplätze für einen Wasserwanderrastplatz und ein Anleger für Flusskreuzfahrtschiffe entstehen.

Nach den Abbrucharbeiten wird ein Munitionsbergungsunternehmen mit der Sondierung des zukünftigen Baugebietes beginnen. „Wann die Arbeiten abgeschlossen sein werden, ist derzeit nicht abzusehen“, hieß es gestern aus der Pressestelle der Hansestadt.

Im Anschluss sollen die Rammarbeiten für Gründungspfähle und Spundwandkästen beginnen. Rund 7,4 Millionen Euro sind für das Projekt kalkuliert.

Als Ausgleichsmaßnahme für den Eingriff in Natur und Landschaft sollen laut Auskunft der Hansestadt die zwei kreisrunden Beton-Senkkästen im Strelasund abgebrochen und zu Riffen umgebaut werden.

dl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald/Stralund
Windpark bei Altefähr. Kurz hinterm Rügendamm prägen die Anlagen den Horizont in Richtung Norden.

Bürger und Kunsthistoriker sprechen von Verschandelung der Kulturlandschaft

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.